Humor

Computerwitze

Programming today

Programming today is a race between software engineers striving to build bigger and better idiot-proof programs, and the universe trying to build bigger and better idiots.

So far, the universe is winning.”


General Failure

Who the fuck is ”general failure” - and why is he reading my harddisk?


Yesterday

Yesterday, All those backups seemed a waste of pay.
Now my database has gone away.
Oh I believe in yesterday.
Suddenly, There´s not half the files there used to be,
And there´s a milestone hanging over me
The system crashed so suddenly.
I pushed something wrong
What it was I could not say.
Now all my data´s gone
and I long for yesterday-ay-ay-ay.
Yesterday, The need for back-ups seemed so far away.
I knew my data was all here to stay,
I believe in yesterday.


Spyware-Angriff auf Bill Gates

4.23 Uhr Spyware auf Bill Gates Rechner erfolgreich installiert und getestet.

9.05 Uhr Erste Person logt sich ein. Offensichtlich Gates selber:
Name: billythekid, Password: 1234

9.06 Uhr Banking-Programm wird aufgerufen

9.07 Uhr Programm stürzt ab. Unbekannter Fehler

9.08 Uhr Neustart

9.20 Uhr Banking-Programm erneut aufgerufen.

9.24 Uhr Banking-Programm stürzt erneut ab

9.55 Uhr Versand einer Mail. Empfänger: Microsoft-firmeninterne Administration, Abteilung VIP. Inhalt: Saustall, Programm stürzt zwei Mal ab, außerdem fehlt eine halbe Milliarde auf dem Konto, was ist da los, macht was.

9.56 Uhr Minesweeper

10.00 Uhr Eingang einer Mail. Absender: Software-Administration.
Inhalt: Fehler ermittelt. Programm kommt mit den vielen Nullen bei den Guthaben-Summen mal wieder nicht klar. Deshalb fehlt auch die halbe Milliarde. Am Patch wird gearbeitet.

10.10 Uhr Mail von Ballmer. Inhalt: Verschwörung. Die Froschesser und die Krauts und ihre EU wollen den Media Player aus Windows raus haben. Frage: Was schlägst du vor, Bill?

10.40 Uhr Versand einer Mail. Empfänger: Ballmer. Inhalt: Problem EU.
Habe heute morgen durch intensive Transaktionen eine halbe Milliarde Dollar freigemacht, für intensive Lobbyarbeit nützen. Jeden Entscheidungsträger auf finanzielle Wünsche abklopfen. Außerdem Kompromissvorschlag an die EU: Media Player bleibt drin, dafür erhält jeder Säugling in der EU mit der Geburtsurkunde eine Version von Windows light.

11 Uhr Eingang einer Mail. Absender: Microsoft VIP-Küche. Inhalt:
Frage nach dem Mittagsmenü

11.20 Uhr Versand einer Mail. Empfänger: Microsoft VIP-Küche. Inhalt:
Gewünscht werden zwei Cheeseburger mit Käse von afghanischen Zwergziegen, eine Cola light und etwas Salat.

11.30 Uhr Eingang einer Mail. Chef der
Microsoft-Virenbeobachtungsgruppe. Inhalt: Neuer Virus in jpeg-Bildern aufgetaucht. Was sollen wir tun?

11.55 Uhr Versand einer Mail. Empfänger: Virenbeobachtungsgruppe.
Inhalt: Habe auf jpeg-Virus schon reagiert und entsprechende Rede geschrieben. Fazit und bis auf Weiteres offizielle Microsoft-Haltung:
Das ist kein Problem von Windows. Die Leute sind viel zu unvorsichtig beim Betrachten von jpeg-Bildern.

11.59 Uhr Log-out


14.30 Uhr Erneutes Log-in. Wiederum wohl Gates. Name: billythekid,
Passwort: 1234

14.40 Uhr Video-Chat mit Leitern der Longhorn-Entwicklungstruppe.
Inhalt: Longhorn-Entwicklung stoppt mal wieder. Ziele und Wege dahin weiterhin unklar. Fazit nach eineinhalb Stunden Diskussion: Erst mal sehen was Apple bringt. Erscheinungstermin deshalb weiterhin unklar lassen.

16.15 Uhr: Video-Chat mit Chef der Linux-Konterabteilung.
Gesprächspartner ist wohl ein ehemaliger Militär, antwortet jedenfalls auf jede Frage mit brüllendem "Jawoll, jawoll, Sir".
Inhalt: Wüste Beschimpfungen von G. über die Unfähigkeit eines gewissen McBride (oder MacBright?). Nullnummer, Versager, Kasper, Schlappschwanz. Patentanmeldungen anscheinend wieder gestiegen.
Europa zeigt sich in Sachen Patente offenbar der Microsoft-Haltung gegenüber aufgeschlossen. Gesprächspartner endet mit "Ich hole Ihnen München zurück, Sir".

17.28 Uhr. Eingang einer Mail. Absender unbekannt. Inhalt: Kommst du, Schatz? Du weißt, was wir beide heute Abend noch vorhaben.

17.28 Uhr Log-Out.


Kunde unser im Handy

Kunde unser im Handy
Geheiligt werde dein Problem.
Dein Geld komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Server, so auf der Workstation.
Unsern täglichen Anruf gib uns heute.
Und vergib uns unsere Rechnung,
wie auch wir vergeben unsern Lieferanten.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem bösen Linux.
Denn Dein ist das Geld
und der Auftrag und mein Weihnachtsgeld
in Ewigkeit. Aaaah...Mann !!!


No System Disk

[klick YES for reboot now or NO for reboot in 5 seconds]
no system disk


Und Microsoft ist doch eine Sekte ...

Billy unser, der du bist in Redmond,
geheiligt werde dein Windows,
dein Bugfix komme,
dein Patch geschehe,
wie im heiligen Land,
so auch im alten Europa.


Viren

In der Firma, in der der ich vor ein paar Jahren gearbeitet habe, hat ein "Viren-Guru" einen Vortrag über Viren gehalten - welchen Schaden sie anrichten etc... . Abschließend hat er dann ein paar ganz besonders lustige Viren am PC vorgeführt. Einer davon spielte z.B. alle 10 Minuten im kontaminierten Programm die US-Nationalhymne. Darauf eine unserer Sekretärinnen: "Das kann kein Virus sein, das macht meine Textverarbeitung auch immer !" Darauf wurden die Herren der oberen Etage irgendwie kreidebleich...


Computerviren und Menschen

Ich bin Hiwi hier an der Uni Mannheim und erteile für andere Studis auch EDV-Kurse. Letztes Semester, während eine Anfänger-Veranstaltung, erzählte ich von Viren und Virenscanner, um den Neulingen einen kleinen Überblick zu geben. Kurz danach, während eine Pause, fragte mich ein Student (mit einem ziemblich besorgten Gesichtausdruck): "Sag mal, wenn so ein Computer Viren hat und ich davor sitze, kann mir auch was passieren ?" Ich konnte mich nicht zurückhalten und sagte: "In diesem Pool sind schon 3 Leuten daran gestorben, ich hab es gesehen !"


Sekretärinen und Installationen

Eine Sekretärin wird Übers Telefon angewiesen, Word zu installieren.
Berater: "Legen sie die Diskette 1 ins Laufwerk ein."
Sekretärin: "Gut."
B: "Legen sie Diskette 2 ein."
Wird ausgeführt.
B: "Legen sie Diskette 3 ein."
Auch gut.
B: "Legen sie Diskette 4 ein."
S: "Die paßt jetzt aber nimmer ins Laufwerk eini...."


Computertechniker und Waschmaschinen

Ein Siemens-Techniker, der unsere Computer richten sollte, kam bei uns an und schüttelt sich fast vor Lachen. Er war auf der Autobahn von einem Mann überholt worden, der ihn zum Anhalten auf den Pannenstreifen gelotst hatte. Als beide Fahrzeuge standen, kamm dieser Mann angelaufen und fragte den verdutzten Techiker: "Reparieren Sie auch Waschmaschinen?" Zum Glück war der Techniker schlagfertig: "Ja, haben Sie sie dabei ?"


Probleme mit dem Installationsprogramm

Kunde ruft an und hat Probleme mit dem Installationsprogramm: "Das Programm sagt, ich soll jetzt die zweite Disk einlegen, aber ich krieg die nicht ins Laufwerk." "Haben sie denn die erste Disk rausgenommen?" "Nö. Davon hat das Programm ja nichts gesagt ..."


Eine Firma stellt Verkehrsleitrechner her

Eine Firma stellt Verkehrsleitrechner her (also so Dinger, die Ampeln steuern). Ruft ein Kunde verzweifelt an, einer der "ausfallsicheren" Rechner sei ... nun eben ausgefallen, man möge sich doch bitte "mal herbemühen und den Fehler beheben".
Der Techniker macht sich auf den Weg zum Standort des Rechners und findet ... nichts!
Ein 16-Tonner hatte nämlich das Häuschen, in dem der Rechner stand, einfach weggeputzt!


Wenn die Leertaste auf Deiner Tastatur nicht mehr funktioniert

Wenn die Leertaste auf Deiner Tastatur nicht mehr funktioniert, mach das neue Mailprogram oder etwas anderes dafür verantwortlich. Übrigens: Tastaturen arbeiten wesentlich besser, wenn sich Brotkrümmel, Kaffe oder dicke Tropfen klebrige Cola unter den Tasten befinden.


Wenn irgend etwas mit Deinem Privat-PC nicht in Ordnung ist

Wenn irgend etwas mit Deinem Privat-PC nicht in Ordnung ist, stell ihn auf einen Stuhl oder Tisch in der EDV-Abteilung. Hinterlasse keinen Namen, keine Telefonnummer und vor allem keine Beschreibung des Problems. Wir lieben es, ein gutes Rätsel zu lösen.


Wenn Du uns rufst um Deinen Computer von einem ins andere Büro zu tragen

Wenn Du uns rufst um Deinen Computer von einem ins andere Büro zu tragen, vergewissere Dich, dass er unter Tonnen von Postkarten, Kinderbildern, Stofftieren, vertrockneten Blúmen und Kinderkritzelein begraben ist. Wir haben kein eigenes Leben und wir lieben es, tief unter dem Müll in irgend etwas glibberiges von Dir zu greifen.


Wenn Du von der EDV-Abteilung eine E-Mail mit höchster Dringlichkeit bekommst

Wenn Du von der EDV-Abteilung eine E-Mail mit höchster Dringlichkeit bekommst, lösche sie sofort. Wahrscheinlich testen wir nur die öffentlichen Mailverteiler.


Windows und Multitasking

Windows 98 unterstützt echtes Multitasking !
Es kann starten und abstürzen gleichzeitig.


Computer-Fehler

98 Prozent aller Computer-Fehler sitzen vor dem Gerät


Instant-Software

Instant-Software hat Microsoft schon lange erfunden:
Simple Rezepte, schnell zusammengekocht, niemals probiert,
teuer verkauft und nur mit Vorsicht zu genießen !


Computer und Reset-Taster

Sie brauchen einen Computer nicht einzuschalten um festzustellen, ob Windows installiert ist. Sehen Sie nach, ob die Schrift auf der Reset-Taste noch sichtbar ist.


Sie haben die Maus bewegt

Sie haben die Maus bewegt.
Bitte schließen und starten Sie Windows 98 neu, damit die Änderungen wirksam werden.


Bill Gates und Marc Andreessen

Bill Gates und Marc Andreessen von Netscape sind gestorben.
Petrus kündigt an, dass sie für jeden Bug in ihrer Software einen Nadelstich als Sühne erhalten werden.
Petrus lässt Marc Andreessen vortreten: "Im Navigator 1.0 gab es einen groben Sicherheitsbug." Piek.
"Im Navigator 1.1 ließ sich der Cache nicht leeren." Piek.
Marc Andreessen reibt sich den Hintern und schaut sich um:
"Wo ist denn Bill?"
Petrus: "Den klemmen wir schon mal unter die Nähmaschine."


Was heißt EDV ?

Einem Deppen Vertrauen


Lieber ein Pinguin der läuft ...

Lieber ein Pinguin der läuft, als ein Fenster, das hängt.
Linux - damit der Ausnahmefehler nicht zur Regel wird.
Mach das Fenster zu ! ... Dem Pinguin wird kalt !


Das Tolle am Internet

Das Tolle am Internet ist: Jeder kann mitmachen !
Das Doofe am Internet ist: Jeder macht mit...


Die 3 häufigsten Sprüche von Sekretärinnen zu Kundendiensttechnikern

1. Das ging aber vorher noch
2. Ich habe nichts gemacht
3. Ich habe erstmal meinen Mann angerufen


Computer rechnen

Computer rechnen vor allem damit, daß der Mensch denkt !


Ist Windows ein Virus ?

Nun sehen wir mal was ein Virus macht:
Er vermehrt sich schnell - wie Windows
Er bremst das System erheblich !
Okay, auch das macht Windows
Er löscht wie Windows von Zeit zu Zeit Daten
Er erweckt den Glauben die Hardware wäre zu langsam.
Das kennt man von Windows auch sehr gut !
Nun würde man meinen Windows wäre ein Virus ?!
Halt ! Hier die Unterschiede:
1. Ein Virus verfügt über perfekten Hersteller-Support
2. Ein Virus funktioniert immer und überall
3. Der Programm-Code ist schnell und effizient


Linus Torvalds stirbt und kommt in den Himmel.

Als er hinaufkommt meint er zu Petrus dass er vorher noch
einen Blick in die Hölle machen möchte.
Dort sitzt Bill Gates vor einem riesigen Computer und
hübsche Girls im Bikini bringen im Cocktails.
Darauf fragt Linus: "Das soll die Hölle sein ?" Antwortet Petrus:
"Na klar, Bill Gates muss Office 2000 für Linux programmieren !"


Die Mafia führt Windows NT ein

Nur eine Ortsgruppe arbeitet weiter mit Linux.
Der Pate lässt den Ortsgruppen-Chef zu sich rufen und sagt:
"Wir sind hier im 10. Stock. Wenn du bei Linux bleibst fliegst du aus dem Fenster !".
Der Linux-Mann erklärt sich sofort bereit, auf NT umzusteigen.
Der Pate: "Warum nicht gleich so ?" Antwort:
"Du bist der erste der mir einen guten Grund nennen konnte, Windows NT einzusetzen."


Die Vorteile von Windows ME

Effektives Multitasking
Erstmals kann man mehrere Programme gleichzeitig anstürzen lassen
Verbesserte Netzwerkfunktion
Sie können auch den PC des Kollegen abstürzen lassen.
Umfassende Sicherheit
System-Abstürze finden im geschützten Speicherbereich statt.
Multimedia-Unterstützung
Untermalen Sie Abstürze mit Sound-Effekten und Animationen.
Abwärts-Kompatibilität
Auch Anwendungen für frühere Windows-Versionen stürzen ab.
Internet-Unterstützung
Chatten Sie im Web über Ihre Absturz-Erfahrungen.


Was bedeutet Windows ME

Märtyrer Edition
MHZ-Eater
Microsofts Experiment
Missratene Evolution
Mistprogramm Elendes
Mit Einschränkungen
Mit Erbfehler
More Emergency
More Errormessages
Multifunktionales Experiment
Multimedia-Ente
Murphy´s Edition
Mängel-Exemplar
98 ME SE TT (98 Millenium Edition Second Edition Third Try)
Multiple Exceptions
Millionenfache Ernüchterung


Anruf bei der Microsoft Hotline

"Ich wollte das stabilste System der Welt und habe nun Windows 2000 ! Elendlangsam, voller Fehler, keine Treiber. Viele Anwendungen laufen gar nicht mehr."
Er redet sich in Rage und stutzt nach einer Weile:
"Wieso sagen Sie eigentlich nichts ?"
Der Hotline-Mitarbeiter antwortet müde:
"Sie Glücklicher, was soll ich schon sagen ? Sie haben nur ein einziges Paket, aber wir haben das ganze Lager voll !"


Bill Gates und Batman

Was ist der Unterschied zwischen Bill Gates und Batman ?
Batman hat den Pinguin besiegt !


Bill Gates und Linus Torvalds

Bill Gates und Linus Torvalds sind mit dem Flugzeug abgestürzt und müssen bei Petrus vorsprechen, welcher ein neues
Registrier-Programm benötigt und Kostenvoranschläge haben will.
Bill Gates: Mit VBA kostet es 1500 Mark - 400 Mark für Windows,
1000 Mark für Office und 100 Mark fürs Programmieren.
Linus Torvalds: Ich mach´s für 100 Mark - Die sind fürs
Programmieren - Linux und die Programmier-Tools gibts umsonst
"Bei mir kostet es gar nichts" dröhnt Bill Gates -
"Ich verlange was ich schon sagte. Aber ich zahle 1500 Mark wenn du Linus Torvalds zur Hölle fahren lässt !"


Bill Gates bewirbt sich bei "Wetten, dass ..."

Bill Gates bewirbt sich bei "Wetten, dass ..." mit der Wette,
einen Linux-PC innerhalb von einer Minute durch Handauflegen
zum Absturz zu bringen.
"Und was machen Sie wenn Sie es nicht schaffen ?", fragt Thomas Gottschalk. "Dann nehme ich den Hammer !"


Auszug eines Artikels des Microsoft Press Buches

Auszug eines Artikels des Microsoft Press Buches
C++ 6 Schritt für Schritt
"Am besten lernen Sie C++ indem Sie Programmcode schreiben
und dann sehen was geschieht.
Ich rate Ihnen sich ein gutes C++ Buch zu kaufen ..."
P.S. Selbsterkenntnis ist der erste Weg ....


Zwei Studenten im Unix-Rechenzentrum

Der eine klickt wie wild auf die linke Maustaste,
total verschwitzt und fluchend.
Der andere: "Du das ist nicht Windows, sondern UNIX.
UNIX kann man nicht überreden !"


Kommt eine Fee zum PC-Freak

Fee: "Du hast einen Wunsch frei"
Freak: "Nie wieder Krieg !"
Fee: "Bin ich Gott ? Oder was ... ?"
Freak: "Na gut: Eine Jacht, eine Ferrari und ein Haus."
Fee: "Hast du es nicht etwas kleiner ?"
Freak: "Hmmm ... mein Windows soll nicht mehr abstürzen !"
Fee: "OK ! OK ! Wo soll das Haus stehen, welche Farbe soll der Ferrari haben,
wie schnell soll die Jacht sein, und Kriege gibt es ab morgen nicht mehr."


Unser Web-Auftritt läuft gut an

Unser Web-Auftritt läuft gut an. Wir haben 3 Aufträge und 5 Anfragen nach Info-Material und 9 Leute die sich mit unserem Logo verabreden wollen.


Der Autounfall

Ein Software-Ingenieur, ein Hardware-Ingenieur und ein Manager sind auf dem Weg zu einem Treffen in der Schweiz.
Sie fahren eine steile Bergstraße hinab, als plötzlich die Bremsen versagen.
Der Wagen gerät beinahe außer Kontrolle, rast in wilden Schlangenlinien die Straße hinunter, knallt gegen die Leitplanken, bis er schließlich auf halber Höhe an der Wand zum Stehen kommt.
Die Insassen sind unverletzt, haben aber ein Problem: Sie stecken auf der steilen Straße auf halbem Weg fest und das in einem Auto ohne Bremsen.
Was sollen sie tun ?
Der Manager: "Lasst uns ein Meeting abhalten, eine Vision formulieren, ein Pflichtenheft erstellen, einige Ziele definieren und durch einen Prozess kontinuierlicher Verbesserungen eine Lösung des kritischen Problems finden und schon sind wir wieder unterwegs."
Hardware-Ingenieur: "Nein, nein. Das dauert viel zu lange und hat noch nie funktioniert. Ich habe meine Schweizer Taschenmesser dabei und in Nullkommanix kann ich damit das Bremssystem des Wagens reparieren."
Software-Ingenieur: "Bevor wir irgend etwas ausprobieren sollten wir den Wagen auf die Bergspitze zurückschieben, einsteigen und schauen ob das Problem nochmals auftritt !"


Der Stänkerer - So funktionierts

Das Wichtigste beim erfolgreichen Stänkern ist das Feindbild !
Es bildet den Nährboden für erfolgreiches Stänkern,
ist quasi das Handwerkzeug.
Dieses Feindbild sollte handverlesen und niemals in der Masse zu finden sein, insofern sind Sportfahrer denkbar ungeeignet, weil das ist die Masse, ergo haste irgendwann das ganze Forum gegen dich
= Strategisch unklug :-))
WICHTIG:
Das ideale Feindbild ist eine Gruppe, die sich durch eine Motorradmarke verbunden fühlt.
Gut ist, wenn dieser Gruppe ein paar alte Säcke angehören, weil die erleben den zweiten Frühling auf dem Moped und heulen sofort auf wenn man dieses beleidigt.
Nun sucht man sich heimlich in anderen Beiträgen Personen die man zur Not zu Verbündeten machen kann - diese Strategie bewährt sich immer dann, wenn in schlimmen Situationen jemand gesucht wird der den Kopf hinhalten kann.
Hat man so eine "Zielgruppe" lokalisiert, bereitet man den ersten finalen Schuss vor.
Hierzu ist einiges an Recherche nötig. Diese Ergebnisse werden dann einfach gnadenlos überspitzt dargestellt, garniert mit ein paar Fäkalien, wie Scheiße, Mist, Müll, Schrottmotorrad usw.
Hier sind dem Erfindungsreichtum keine Grenzen gesetzt !
Wurde in der Vorbereitung sauber gearbeitet, ist das Ergebnis erstaunlich:
Alte Männer werden zu Bestien, jegliche Herkunft und Kinderstube werden für einen Thread über Bord geworfen, harmlose Männer und Frauen bekommen blutunterlaufene Augen !
Das Feindbild steht :-))
Nun gilt es, dieses Feindbild sorgfältig zu pflegen und zu hüten. Permanent draufschlagen bringt da nix, der Abnutzungseffekt ist einfach zu groß.
Wirkungsvoller sind die unregelmäßigen, fast beiläufig eingestreuten Beiträge.
Nun fängt der "Topstänkerer" an, Stimmung zu machen, indem er einzelne Personen gezielt und hin und wieder unter der Gürtellinie beleidigt, was wiederum das "Wir-Gefühl" der ganzen Gruppe anspricht.
Ergebnis: Die Gruppe reagiert. Diese Beleidigungen sind langsam (man will ja was davon haben) zu steigern, bis die Zielgruppe einen Grad erreicht hat, wo sich allgemeine Hemmungslosigkeit breit macht.
Zeit fürs Finale:
Der Stänkerer setzt gezielt und wirksam den "finalen virtuellen Ausrutscher".
Dieser "Ausrutscher" trennt eindeutig die Spreu vom Weizen.
Der wirklich gute Stänkerer zelebriert diesen "Ausrutscher" Wie guten Wein lässt er ihn lange wirken, wobei verstärkende "dumme Bemerkungen" den Genuss ins Unermessliche steigern.
Während sich die Zielgruppe noch gegenseitig zerfleischt ist der wirklich gute Stänkerer schon längst in einem anderen Beitrag und beginnt sein lustiges Spiel von Neuem :-))


Frage an den Doktor im Internet

Frage an den Doktor im Internet
"Mein Mann ist unter die Straßenwalze gekommen, was soll ich tun ?"
"Na dann faxen Sie ihn einfach mal her"


Besucherkommentare

Die hier angeführten Kommentare geben nicht die Meinung des Webmasters wieder und im Sinne einer freien Meinungsäußerung wird darum gebeten Anfeindungen sowie Beleidigungen zu unterlassen.

 Schreib uns Deine Meinung