Linux

Offene Dateien

Hin und wieder ist es wichtig zu wissen wer und wo eine Datei offen hat, insbesondere wenn man ein Dateisystem unmounten will und dies nicht gestattet wird.

Hierzu dient das Kommando "lsof" ggf. kombiniert mit "grep"


Da sich dieses in "/usr/sbin" befindet ist es ggf. hilfreich seine PATH-Variable über die versteckte Datei ".bash_profile" in seinem Userhome anzupassen. Ansonsten ist eine volle Pfadangabe nötig.

PATH=$PATH:$HOME/bin:/sbin:/usr/sbin
export PATH


Dank zahlreicher Kommandozeilen-Optionen liefert "lsof" in den meisten Fällen die jeweils gewünschten Informationen über die derzeit geöffneten Dateien.

Beispiele:

ls -u harry
Listet alle Dateine auf die der Benutzer "harry" geöffnet hat

lsof -i:80
Zeigt alle Verbindungen von/zu Port 80 (http)

lsof | grep /mnt/data
Zeigt alle Dateien die im Mount-Point "/mnt/data/" geöffnet sind