Links

Netzwerk

PostgreSQL

Ab Version 8.0 gibt es auch einen native Win32-Port des auf BSD-Lizenz basierenden OpenSource-Datenbankserver.

Einige Funktionen die MySQL fehlen sind hier gut umgesetzt, Manko ist die geringere Verfügbarkeit auf Webservern sowie keine wirklich phpMyAdmin entsprechendes Webinterface wenn man dies gewöhnt ist


Apache HTTPD + OpenSSL

In diesem Paket gibts auch gleich die aktuelle OpenSSL-Version + Modul soferne man https einsetzen will - Ansonsten ident zum Original auf http://httpd.apache.org/

MySQL

Wohl der meistverbreitete Datenbankserver und dies hat viele Gründe trotz seiner Schwächen was Transaktionen etc. betrifft

  • Einfach zu installieren
  • Auf so gut wie jedem Webserver verfügbar
  • Durch seine Bekanntheit existieren jede Menge Tools und Informationen
  • Enorme Geschwindigkeit
  • In so gut wie jedem Fall reichen die MySQL-Funktionen bei weitem

ISC BIND

Der DNS-Server schlechthin
Nach etwas Einarbeitungszeit per Config-Files schnell wartbar, OpenSource und vor allem seit Jahren der Standard an welchem sich sogar das Microsoft-Produkt orientiert.

LiteServe Mail/FTP/Web-Server

Auch für Einsteiger sehr einfach zu konfigurierender Server für POP3, SMTP, FTP und HTTP welcher sowohl lokale Mails als auch Relaying ins Internet bei eingetragenen DNS-Servern (Einfach die von der Internet-Verbindung nehmen) unterstützt und trotz englischer Benutzerführung keine Schwierigkeiten bereiten dürfte Aktuelle Versionen bieten für SMTP-Relay einen Spamschutz an, indem Benutzer nur Mails ausserhalb des lokalen Netzwerks senden dürfen, wenn sie sich innerhalb einer Stunde vorher mit einem gültigen POP3-Account angemeldet haben, damit der eigene Server nicht von anonymen Werbesendern missbraucht wird Die Vollversion kostest 79 $ wobei in der unregistrierten alle Funktionen arbeiten das Programm sich aber nach 2 Stunden automatisch beendet

Simple DNS Plus

Perfekt zu konfigurierender DNS-Server für Windows um auch auf Standard-Systemen Namensauflösung bereit zu stellen welche z.B. für Webserver mit lokalen Subdomains unumgänglich ist Dabei wird auch Weiterleitung an externe DNS-Server unterstützt damit die eigene IP sowohl im Netzwerk als auch für Internetverbindungen als DNS genutzt werden kann. 14 Tage Testversion mit Registrierung (Englisch)

Windows 2000 Server Dokumentation


Netzwerk Grundlagen


Hardware Grundlagen


Click & Learn Deutschland


MCSE Vorbereitung (IP-Adressen)


MCSE Vorbereitung (MCSE 200)


MCSE Vorbereitung (Schönemann)


MCSE Vorbereitung (Karbosguide)


MCSE Center Deutschland


MCSE Board

Erstklassiges Forum zum Thema Netzwerk und Windows 2000 Server

Besucherkommentare

Die hier angeführten Kommentare geben nicht die Meinung des Webmasters wieder und im Sinne einer freien Meinungsäußerung wird darum gebeten Anfeindungen sowie Beleidigungen zu unterlassen.

 Schreib uns Deine Meinung