Humor

Sonstiges

Jesus

Jesus marschiert mal wieder durch die Wüste. Da kommt ihm ein alter mann entgegen, mit langsamen Schritten, die hände zitternd nach vorne ausgestreckt, die Augen eindeutig blind. Jesus denkt sich ”warum nicht wieder mal ein wunder vollbringen?” und geht auf den Mann zu ”Hallo, kann ich dir irgendwie helfen?” der alte mann bleibt stehen, tastet mit den Fingern in der leeren Luft vor sich herum ”weißt du.. ich suche meinen Sohn.. er hat Löcher von Nägeln in seinen Armen und beinen..” Jesus, vollkommen überrascht udn überwältigt, streckt die arme nach dem alten aus ”VATER!” Der alte mann, überglücklich: ”Pinocciooo!”


Ärztegespräch

Nach einem schweren Verkehrsunfall kämpfen die Ärzte um das Leben des Schwerverletzten. Sie retten ihn zwar, aber das Gehirn wird schwer geschädigt. ”Nehmen wir das halbe Gehirn raus”, schlägt ein Chirurg vor. Der Patient bleibt stumm. ”Nehmen wir das restliche Hirn raus!” sagt sein Kollege. Der Patient lallt irgendetwas in bestem Dialekt. ”Nehmen wir eine aufgeweichte Semmel und stecken es an die Stelle, wo mal ein Gehirn war...” sagt der Hobby Frankensteinologe. Das Ergebnis... der Patient steht auf und ruft:
”Verkehrskontrolle. Diiiieeee Fahrzeugpapiere bitte!!!”


Wo ist die Putzfrau?

In einer Firma werden fünf Kannibalen aus Papua-Neuguinea als
Programmierer angestellt.

Bei der Begrüßung der Kannibalen sagt der Chef zu ihnen:

”Ihr könnt jetzt hier arbeiten, verdient gutes Geld und könnt zum
Essen in unsere Kantine gehen. Also lasst die anderen Mitarbeiter
in Ruhe.”

Die Kannibalen geloben hoch und heilig, keine Kollegen zu
belästigen. Nach vier Wochen kommt der Chef wieder zu ihnen und
sagt: ”Ihr arbeitet sehr gut. Uns fehlt allerdings eine Putzfrau,
wisst Ihr, was aus der geworden ist?”

Die Kannibalen antworten alle mit ”Nein!” und schwören, mit der
Sache nichts zu tun zu haben. Als der Chef wieder weg ist, fragt
der Ober-Kannibale den Rest der Truppe:

”Wer von euch hat die Putzfrau gefressen?”

Meldet sich hinten der letzte ganz kleinlaut:

”Ich war es ...”

Sagt der Ober-Kannibale:

”Du Idiot, wir ernähren uns seit vier Wochen von Gruppenleitern,
Abteilungsleitern, Bereichsleitern, Projekt-Managern und
Controllern, damit keiner etwas merkt, und du Volltrottel musst
die Putzfrau fressen!!”


Ein verärgerter Microsoft-Anwender

Ein verärgerter Microsoft-Anwender hat Bill Gates bei McDonald's
bedient: Bill Gates: ”Ich hätte gerne einen BigMac.”
Kassierer: ”Ein Big Mac, eine Cola. Macht 6.99.”
Bill Gates: ”Ich habe nur einen BigMac bestellt!”
Kassierer: ”Die Cola gehört dazu, ist Teil eines Gesamtpakets.”
Bill Gates: ”Wie bitte? Die Cola zahle ich nicht.”
Kassierer: ”Brauchen sie auch nicht. Die Cola ist gratis.”
Bill Gates: ”Aber kostete der BigMac alleine bisher nicht 3.99?”
Kassierer: ”Stimmt, aber der BigMac hat jetzt neue Leistungsmerkmale.
Er hat eine Cola im Lieferumfang!”
Bill Gates: ”Ich habe eben erst etwas getrunken. Ich brauche jetzt
keine Cola.”
Kassierer: ”Dann gibt's auch keinen BigMac.”
Bill Gates: ”Na gut, ich zahle 3.99 und verzichte auf die Cola.”
Kassierer: ”Man kann die Teile des Gesamtpaketes nicht trennen.
BigMac und Cola sind nahtlos integriert.”
Bill Gates: ”Quatsch. BigMac und Cola sind zweierlei!”
Kassierer: ”Passen sie mal auf.” (Er tunkt den BigMac in einen Becher
Cola.)
Bill Gates: ”Was soll denn das?”
Kassierer: ”Das ist im Interesse des Kunden, so können wir einen
einheitlichen Geschmack in allen Komponenten garantieren.”


Flaschengeist

Ein Mann geht am Strand spazieren.
Auf einmal findet er im Sand eine alte, kostbar aussehende Flasche mit einem
großen Stopfen aus Kristall.
Neugierig öffnet er die Flasche und im selben Augenblick erscheint ein
riesiger Kerl mit einem Turban.
”Du hast mich gerufen?
Ich bin der Flaschengeist und du hast jetzt einen Wunsch frei!”
Der Mann überlegt:
”Ich wollte immer schon mal nach Amerika.
Aber ich habe Flugangst und werde auch leicht seekrank.
Am liebsten würde ich mit dem Auto fahren ich wünsche mir eine Brücke über
den Atlantik!”
Der Geist:” Bist du verrückt?
Weißt du, wie lang so eine Brücke ist?
Und wie viele Betonpfeiler man dafür braucht?
Und wie hoch diese Pfeiler sein müssen?
Der Ozean ist bis zu 4000 m tief.
Wir müssten außerdem alle paar Kilometer eine Tankstelle errichten, da kein
Auto eine solche Strecke non Stopp zurücklegen kann.
Außerdem gibt es Ärger mit den Behörden und Greenpeace.
Die Zeiten, als man als Geist noch jeden Scheiß machen konnte, sind vorbei.
Denk dir was anderes aus!”
Der Mann:
”Also, gut, wenn es zu schwierig ist, mal überlegen.......
Weißt du, wenn Frauen mir etwas erzählen, kann ich nie einen Zusammenhang
erkennen und sie erwarten Dinge von mir, in denen ich keinen Sinn sehe.
Mein Wunsch ist, die Frauen endlich verstehen zu können.”
Der Geist:
”... um noch mal auf die Brücke zurückzukommen: zweispurig oder vierspurig?”


Türkensprüche *nicht zu ernst nehmen*

Warum hat ein Türke nach dem Sex mit einer Wienerin rote Augen?
Vom Pfefferspray!

Was ist ein Türke auf dem Mond?
Ein Rätsel.

Was sind alle Türken auf dem Mond?
Die Lösung!

Wie heißt Alice im Wunderland auf türkisch?
Fatima bei Billa.

Warum taucht auf dem Raumschiff Enterprise nie ein
Türke auf?
Die arbeiten in der Zukunft auch nicht.

Wie heißt Vibrator auf türkisch?
Fützgerüttel.

Was sind die drei heiligen türkischen Feiertage?
Sommerschlussverkauf, Winterschlussverkauf und Sperrgut-
Abfuhr.

Was sagt man zu einem Türken mit Krawatte?
Einen Big-Mac bitte!

Woran erkennt man eine türkische Domina?
Am Lederkopftuch!

Ein Türke in einem Beerdigungsinstitut:
”Guten Tag! Brauchen Grabstein. Drauf schreiben: Ali tot.”
”Guter Mann, bei uns ist es üblich, dass man ein paar
Worte mehr auf den Grabstein schreibt!”
”Is gut: Ali tot, verkaufen Ford Transit!”


Ein Moslem stirbt

Ein Moslem stirbt und kommt in den Himmel. Er ist total aufgeregt, sein
ganzes Leben hat er darauf gewartet Mohammed zu begegnen.
Er kommt an die Himmelspforte dort steht ein Mann mit einem Bart.
Ergriffen und zittrig fragt der Mann:”Mohammed?” ”Nein mein Sohn, ich
bin
Petrus, Mohammed ist weiter oben” und er deutet auf eine Leiter die
in die
Wolke führt.
Der Mann beginnt die Leiter hochzuklettern. Endlich begegnet ihm ein
Mann
mit einem Bart. ”Mohammed?” fragt er wieder voller Hoffnung.
”Nein, Ich bin Jesus, Mohammed ist weiter oben” Der Mann klettert und
klettert.
Wieder ein Mann mit Bart. ”Mohammed?” stöhnt er. ”Nein Ich bin Moses,
Mohammed ist weiter oben!”
Mit seinen letzten Kräften schleppt er sich nach oben - wieder ein
Mann mit
Bart.
”Mohammed?”keucht der Mann. ”Nein mein Sohn, ich bin Gott. Du siehst ja
total fertig aus. Willst Du einen Kaffee?”
”Ja gerne!”
Gott dreht sich um, klatscht in die Hände ”Mohammed - Zwei Kaffee!”


Das Urteil

Richter zum Angeklagten:
Gleich wird das Urteil verlesen!
Wie fühlen Sie sich?

Angeklagter:
Wie eine Frau vor der Hochzeitsnacht!
Ich weiss genau was kommt,
ich weiss nur noch nicht wie lange es ist


Funkspruch

DIES IST EIN REELLER FUNKSPRUCH, DER ZWISCHEN GALIZIERN UND
NORDAMERIKANERN STATTGEFUNDEN HAT!

AUFGENOMMEN VON DER FREQUENZ DES SPANISCHEN MARITIMEN NOTRUFS, CANAL 106, AN DER GALIZISCHEN KÜSTE ”COSTA DE FINISTERRA” - AM 16. OKTOBER 1997
(dieser Funkspruch hat wirklich stattgefunden und wurde erst im März 2005 von den spanischen Militärbehörden zur Veröffentlichung freigegeben) - alle spanischen Zeitungen haben ihn veröffentlicht und mittlerweile lacht sich ganz Spanien kaputt - viel Spaß !!!!!)

Galizier:
(Geräusch im Hintergrund)........ Hier spricht A853 zu Ihnen, bitte ändern Sie Ihren Kurs um 15 Grad nach Süden um eine Kollision zu vermeiden...... Sie fahren direkt auf uns zu, Entfernung 25 nautische Meilen ........

Amerikaner:
(Geräusch im Hintergrund)...... Wir raten Ihnen, Ihren Kurs um 15 Grad nach Norden zu ändern, um eine Kollision zu vermeiden.

Galizier:
Negative Antwort. Wir wiederholen: Ändern Sie Ihren Kurs um 15 Grad nach Süden, um eine Kollision zu vermeiden.

Amerikaner:
(eine andere amerikanische Stimme) Hier spricht der Kapitän eines Schiffes der Marine der Vereinigten Staaten von Amerika zu Ihnen. Wir beharren darauf: Ändern sie sofort Ihren Kurs um 15 Grad nach Norden, um eine Kollision zu vermeiden.

Galizier:
Dies sehen wir weder als machbar noch erforderlich an, wir empfehlen Ihnen Ihren Kurs um 15 Grad nach Süden zu ändern, um eine Kollision zu vermeiden.

Amerikaner:
(stark erregter befehlerischer Ton) HIER SPRICHT DER KAPITÄN RICHARD JAMES HOWARD, KOMMANDANT DES FLUGZEUGTRÄGERS ”USS LINCOLN” VON DER MARINE DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, DAS ZWEITGRÖSSTE KRIEGSSCHIFF DER NORDAMERIKANISCHEN FLOTTE.

UNS GELEITEN ZWEI PANZERKREUZER, SECHS ZERSTÖRER, FÜNF KREUZSCHIFFE, VIER U- BOOTE UND MEHERE SCHIFFE, DIE UNS JEDERZEIT UNTERSTÜTZEN KÖNNEN. WIR SIND IN KURSRICHTUNG PERSISCHER GOLF, UM DORT EIN MILITÄRMANÖVER VORZUBEREITEN UND IM HINBLICK AUF EINE OFFENSVE DES IRAK AUCH DURCHZUFÜHREN.
ICH RATE IHNEN NICHT ..... ICH BEFEHLE IHNEN, IHREN KURS UM 15
GRAD NACH NORDEN ZU ÄNDERN!!!!!!

SOLLTEN SIE SICH NICHT DARAN HALTEN, SO SEHEN WIR UNS GEZWUNGEN DIE NOTWENDIGEN SCHRITTE EIN- ZULEITEN, DIE NOTWENDIG SIND, UM DIE SICHERHEIT DIESES FLUGZEUGTRÄGERS UND AUCH DIE DIESER MILITÄRISCHEN STREITMACHT ZU GARANTIEREN. SIE SIND MITGLIED EINES ALLIERTEN STAATES, MITGLIED DER NATO UND SOMIT DIESER MILITÄRISCHEN STREITMACHT ...... BITTE GEHORCHEN SIE UNVERZÜGLICH UND GEHEN SIE UNS AUS DEM WEG!

Galizier:
Hier spricht Juan Manuel Salas Alcántara. Wir sind zwei Personen. Uns geleiten unser Hund, unser Essen, zwei Bier und ein Mann von den Kanaren, der gerade schläft. Wir haben die Unterstützung der Sender Cadena Dial von la Coruna und Kanal 106 als Maritimer Notruf. Wir fahren nirgendwo hin, da wir mit Ihnen vom Festland aus reden.

Wir befinden uns im Leuchtturm A-853 Finisterra an der Küste von Galizien. Wir haben keine Scheißahnung welche Stelle wir im Ranking der spanischen Leuchttürme einnehmen. Und Sie können die Schritte einleiten, die Sie für notwendig halten und auf die Sie geil sind, um die Sicherheit Ihres Scheiß-Flugzeugträgers zu garantieren, zumal er gleich an den Küstenfelsen Galiziens zerschellen wird, und aus diesem Grund müssen wir darauf bestehen und möchten es ihnen nochmals ans Herz legen, dass es das Beste, das Gesündeste und das Klügste für Sie und Ihre Leute ist, Ihren Kurs um 15 Grad nach Süden zu ändern um eine Kollision zu vermeiden


Bewerberin

Die Bewerberin gibt sich betont sexy.
Die Personalchefin betrachtet sie spöttisch und meint kühl:
Damit werden sie beim Chef kein Glück haben.
Sie hätten lieber Ihren Bruder schicken sollen!


Zu spät

Chef zum verspäteten Mitarbeiter:
Sie kommen diese Woche schon zum vierten Mal zu spät! Was schließen Sie daraus?
Es ist Donnerstag!

Müller, warum kommen Sie erst jetzt zur Arbeit?
Weil Sie gestern gesagt haben, ich soll meine Zeitung gefälligst zu Hause lesen.


Parkplätze

Ein Unternehmer zum anderen:
”Warum sind deine Arbeiter immer so pünktlich?”
”Einfacher Trick: 30 Arbeiter, aber nur 20 Parkplätze!”


Komme niemals zu spät

Ein Pfarrer wurde zum 25. Jahrestag seines Dienstantritts in der Gemeinde mit einem Bankett geehrt. Ein führender Lokalpolitiker, der ein Mitglied der Gemeinde war, wurde ausersehen die Festrede zu halten, aber verkehrsbedingt verspätete er sich.

So beschloss der Pfarrer, während der Wartezeit selbst ein paar Worte zu
sagen:

„Ihr versteht doch“ sagte er, „das Siegel des Beichtgeheimnisses kann niemals gebrochen werden. Ich erhielt aber meinen ersten Eindruck von der Pfarrei durch die erste Beichte, die ich hier abnahm. Ich kann euch nur so ganz allgemein darüber erzählen.

Als ich hier ankam, dachte ich, dass mir ein ganz schrecklicher Ort zugeteilt worden sei.

Die allererste Person, die meinen Beichtstuhl betrat, erzählte mir, er habe von seinen Eltern Geld gestohlen, am Arbeitsplatz Geld unterschlagen, eine Affäre mit der Frau seines Chefs und seine Schwester mit einer Geschlechtskrankheit angesteckt.

Ich war entsetzt. Als aber die Tage vergingen, erkannte ich, dass meine Schäfchen nicht alle so waren und dass ich doch in eine ausgezeichnete Pfarrei voll von verständnisvollen und liebevollen Menschen gekommen war.“

Gerade als der Pfarrer mit seinen Ausführungen zu Ende gekommen war, traf der Politiker ein, mit wortreichen Entschuldigungen für sein zu spät kommen.

Sofort begann er mit seiner Rede: „Ich werde niemals den Tag vergessen, an dem unser hochwürdiger Herr Pfarrer in der Pfarrei eintraf“ erinnerte sich der Politiker, „ja ich hatte die Ehre, der Erste zu sein, der bei ihm die Beichte ablegte.“

Und die Moral von der Geschichte: Komme niemals zu spät!


Buchhalter

Der Boss zum Buchhalter: ”Sie sind seit zwanzig Jahren bei uns, machen haufenweise Überstunden, sind nie befördert worden, haben nie eine Prämie bekommen und schon gar nicht um eine Gehaltserhöhung gebeten.
Welche krummen Dinger drehen Sie hier eigentlich?”


Der Flaschengeist

Ein Mann geht am Strand spazieren.
Auf einmal findet er im Sand eine alte, kostbar aussehende Flasche mit einem
großen Stopfen aus Kristall.
Neugierig öffnet er die Flasche und im selben Augenblick erscheint ein
riesiger Kerl mit einem Turban.
”Du hast mich gerufen?
Ich bin der Flaschengeist und du hast jetzt einen Wunsch frei!”
Der Mann überlegt:
”Ich wollte immer schon mal nach Amerika.
Aber ich habe Flugangst und werde auch leicht seekrank.
Am liebsten würde ich mit dem Auto fahren ich wünsche mir eine Brücke über
den Atlantik!”
Der Geist:” Bist du verrückt?
Weißt du, wie lang so eine Brücke ist?
Und wie viele Betonpfeiler man dafür braucht?
Und wie hoch diese Pfeiler sein müssen?
Der Ozean ist bis zu 4000 m tief.
Wir müssten außerdem alle paar Kilometer eine Tankstelle errichten, da kein
Auto eine solche Strecke non Stopp zurücklegen kann.
Außerdem gibt es Ärger mit den Behörden und Greenpeace.
Die Zeiten, als man als Geist noch jeden Scheiß machen konnte, sind vorbei.
Denk dir was anderes aus!”
Der Mann:
”Also, gut, wenn es zu schwierig ist, mal überlegen.......
Weißt du, wenn Frauen mir etwas erzählen, kann ich nie einen Zusammenhang
erkennen und sie erwarten Dinge von mir, in denen ich keinen Sinn sehe.
Mein Wunsch ist, die Frauen endlich verstehen zu können.”
Der Geist:
”... um noch mal auf die Brücke zurückzukommen: zweispurig oder vierspurig?”


Vogelgrippe

Ein Bär, ein Löwe und ein Huhn treffen sich.

Sagt der Bär: ”Wenn ich im Wald brülle, fürchtet sich der ganze Wald.”
Der Löwe: ”Wenn ich in der Wüste brülle, fürchtet sich die ganze Wüste.”
Darauf das Huhn: ”Wenn ich huste, fürchtet sich die ganze Welt!”


Kettenbriefe

Hallo, mein Name ist Chris. Ich leide unter einigen sehr seltenen und
natürlich tödlichen Krankheiten, schlechten Klausur- und
Examensergebnissen, extremer Jungfräulichkeit und Angst davor,
entführt und durch einen rektalen Starkstromschock exekutiert zu
werden, weil ich circa 50 Milliarden beschissene Kettenbriefe nicht
weitergeleitet habe.

Kettenbriefe von Leutchen, die tatsächlich glauben, dass, wenn man
diese Briefe weiterleitet, dieses arme, kleine Mädchen in Arkansas,
das mit einer Brust auf der Stirn geboren wurde, genug Geld für die
rettende OP zusammenbekommt, gerade noch rechtzeitig, bevor die
Eltern es an die ”FreakShow” verkaufen. Glaubst du wirklich, dass
Bill Gates dir für jeden, der ”seine” Mail weiterleitet 100 Dollar
geben wird?

Recht hast du, das glaube ich nämlich auch nicht...

Um es auf den Punkt zu bringen. Diese Mail ist ein grosses FUCK YOU
an all die Leutchen da draussen, die nichts Besseres zu tun haben.
Vielleicht wird sich der böse Kettenbriefkobold in meine Wohnung
schleichen und mich sodomieren während ich schlafe. Sodomieren, weil
ich diese Kette unterbrochen habe, die im Jahre 5 nach Christus
begonnen hat, von irgendeinem dem Kerker entronnenen Kreuzritter nach
Europa gebracht wurde, und die, wenn sie es ins Jahr 2800 schafft,
einen Guinness-Buch Eintrag erhält.

Und hier die drei beliebtesten Typen:

KETTENBRIEF TYP 1:
Erst einmal, wenn du diesen Brief nicht in den nächsten 5 Sekunden an
5096 Leute schickst, wirst du von einer einbeinigen lesbischen
Leichtmatrosin vergewaltigt und von einem Hochhaus in ein 1m breites
Jauchefass gestossen.
Und das ist wahr! Weil: DIESER Brief hier ist nicht wie all die
anderen. DIESER hier ist WAHR!!

KETTENBRIEF TYP 2:
Hallo, und danke, dass du dir die Zeit nimmst, diesen Kettenbrief zu
lesen. Es gibt da einen kleinen Jungen in Baklaliviatatlaglooshen,
der keine Arme, keine Eltern, keine Eingeweide und zwei Ohren am
Arsch hat. Das Leben dieses armen Kindes könnte gerettet werden, weil
jedes Mal, wenn dieses Mail hier weitergeleitet wird, von AOL ein
US-Dollar auf das ”Kleine hungernde, arm-, bein-, eingeweide-,
elternlose, Doppelohren-Jungen aus Baklaliviatatlaglooshen
Spendenkonto” überwiesen wird. Automatisch! Uneigennützig! Ach ja,
und vergiss nicht, wir haben absolut keine Mittel und Wege die
versandten e-Mails zu zählen, selbst mit NASA- und BND-Unterstützung
nicht. Das Ganze hier ist alles nur ein grosser Hirnfick. Also, mach
weiter! Sende dieses Mail an 15 Personen innerhalb der nächsten 47
Sekunden.

KETTENBRIEF TYP 3:
Hallöchen da draussen! Dieser Kettenbrief existiert seit 897. Das ist
absolut unglaublich, weil es damals noch gar keine e-Mails gab.Und so
funktioniert es: Schicke ihn innerhalb der nächsten 7 Minuten an
15.067 Leute weiter, von denen du denkst, sie könnten ihn gebrauchen
- ansonsten:
- Bizarres Horror-Szenario
- Noch bizarreres Horror-Szenario Nr. 2
- Noch extreeem viiiel bizarreres Horror-Szenario Nr. 3

War das verständlich? Wenn du Kettenbriefe bekommst, die dir
androhen, ungepoppt und glücklos zu bleiben, lösche sie! Wenn sie
wenigstens lustig sind, schick sie weiter an Leute, von denen du
denkst, sie teilen DEINE Art von Humor. Fick nicht anderen Leuten
virtuell ins Knie, indem du ihnen ein schlechtes Gewissen wegen eines
Leprakranken in Botswana machst, der noch dazu keine Zähne hat und
seit 27 Jahren auf dem Rücken eines toten Elefanten festgebunden ist
und dessen einzige Chance jedes weitergeleitete Mail ist, weil
andernfalls eine Mondrakete in seinen Vorgarten stürzt!


Es weihnachtet sehr - auch bei der Finanz!!!

Denkt euch ich habe das Christkind gesehen,

es war beim Finanzamt zu betteln zu flehen,
denn das Finanzamt ist gerecht und teuer,
verlangt vom Christkind Einkommensteuer.

Das Amt will wissen, ob es angehen kann,
dass das Christkind soviel verschenken kann.
Das Finanzamt hat nämlich nicht kapiert,
wovon das Christkind dies finanziert.

Das Christkind sagt: ”Zwerge stellen die Geschenke her”
da wollte das Finanzamt wissen, wo die Lohnsteuer wär,
Für den Wareneinkauf müsste es Quittungen geben,
und die Erlöse wären anzugeben.

”Ich verschenke das Spielzeug”, wollte sich das Christkind wehren,
doch dann wäre die Frage der Finanzierung zu klären,

Sollte das Christkind vielleicht Kapitalvermögen haben,

wäre dies wohl besser jetzt zu sagen.

”Meine Zwerge besorgen sich die Teile,
und basteln die vielen Geschenke in Eile”
Da fragte das Finanzamt wie verwandelt,
ob es sich um innergemeinschaftliche Erwerbe handelt

Oder kämen die Gelder, das wäre ein besonderer Reiz,
von einem illegalen Spendenkonto aus der Schweiz.
”Ich bin doch das Christkind, ich brauche kein Geld,
ich beschenk doch die Kinder der ganzen Welt”.

”Aus allen Länder kommen die Sachen,
mit denen wir die Kinder glücklich machen.”
Das wäre ja wohl nicht ganz geheuer,
dann fehlt ja die Einfuhrumsatzsteuer.

Das Finanzamt von diesen Sachen keine Ahnung,
meinte dies wär ein Fall für die Steuerfahndung.
Durch diesen Vorfall, welch ein Graus,
fällt Weihnachten dieses Jahr wohl aus.

Denn das Finanzamt sieht es so nicht ein,
und entzieht dem Christkind den Gewerbeschein


Einladung zur Weihnachtsfeier

Liebe Kollegen/Innen,

wie schon in den Vorjahren wollen wir auch in diesem Jahr das anstrengende Geschäftsjahr mit einer gemeinsamen Weihnachtsfeier beenden.

Da es im letzten Jahr einige etwas unerfreuliche Zwischenfälle gab, möchte die Geschäftsleitung im Vorfeld auf gewisse Spielregeln hinweisen, um die besinnliche Feier auch im rechten Rahmen ablaufen zu lassen.

1.
Wenn möglich sollten die Mitarbeiter den Veranstaltungsort noch aus eigener Kraft erreichen, und nicht im alkoholisierten Zustand von Kollegen hereingetragen werden. Ein ”Vorglühen” ab den frühen Nachmittagsstunden sollte möglichst vermieden werden.

2.
Es wird nicht gern gesehen, wenn sich Mitarbeiter mit ihrem Stuhl direkt an das kalte Buffet setzen. Jeder sollte mit seinem gefüllten Teller einen Platz an den Tischen aufsuchen! Auch die Begründung ”Sonst frisst mir der Meier die ganzen Melonenschiffchen weg!” kann nicht akzeptiert werden.

3.
Schnaps, Wein und Sekt sollte auch zu vorgerückter Stunde nicht direkt aus der Flasche getrunken werden. Besonders wenn man noch Reste der genossenen Mahlzeit im Mund hat. Der Hinweis ”Alkohol desinfiziert” beseitigt nicht bei allen Mitarbeiten das Misstrauen gegen Speisereste in den angetrunkenen Flaschen.

4.
Wer im letzten Jahr den bereitgestellten Glühwein gegen eine Mischung aus Hagebuttentee und Super-Bleifrei ausgetauscht hat, wird darum gebeten, diesen Scherz nicht noch einmal zu wiederholen. Sicherlich ist uns allen noch in Erinnerung was passierte, als sich einige Kollegen nach dem dritten Glas eine Zigarette anzündeten.

5.
Sollte jemand nach Genuss der angebotenen Speisen und Getränke von einer gewissen Unpässlichkeit befallen werden, so wird darum gebeten, die dafür vorgesehen Örtlichkeiten aufzusuchen. Der Chef war im letzten Jahr über den unerwarteten Inhalt seines Aktenkoffers nicht sehr begeistert.

6.
Wenn Weihnachtslieder gesungen werden, sollten die Originaltexte gewählt werden. Einige unserer Auszubildenden sind noch minderjährig und könnten durch einige Textpassagen irritiert werden.

Wenn wir uns alle gemeinsam an diese wenigen Verhaltensmaßregeln halten, sollte unsere Weihnachtsfeier wieder ein großer Erfolg werden.


Auszug aus dem Tagebuch einer Katze

Tag 5.283 meiner Gefangenschaft.

Meine Wärter versuchen weiterhin mich mit kleinen Objekten an Schnüren zu locken und zu reizen. Ich habe beobachtet wie sie sich den Bauch mit frischem Fleisch vollschlagen, während sie mir nur zerstampfte gekochte Reste von toten Tieren mit kaum definierbarem Gemüse vorsetzen. Die einzige Hoffnung die mir bleibt, ist die einer baldigen Flucht. Währenddessen erlange ich Genugtuung in dem ich das eine oder andere Möbelstück zerkratze.

Morgen werde ich mal wieder eine Zimmerpflanze fressen.
Heute habe ich es beinahe geschafft, einen Wärter durch schleichen zwischen den Beinen zu Fall zu bringen und ihn dadurch zu töten. Ich muss einen günstigen Moment abpassen, zum Beispiel wenn er sich auf der Treppe befindet. Um meine Anwesenheit abstoßender zu gestalten, zwang ich Halbverdautes wieder aus meinem Magen auf einen Polstersessel.

Das nächste Mal ist das Bett dran.

Mein Plan, ihnen durch den geköpften Körper einer Maus Angst vor meinen mörderischen Fähigkeiten einzuflößen ist auch gescheitert. Sie haben mich nur gelobt und mir Milchdrops gegeben. Was wiederum gut ist, weil mir davon schlecht wird.

Heute waren viele ihrer Komplizen da. Ich wurde für die Dauer deren Anwesenheit in Einzelhaft gesperrt. Ich konnte hören, wie sie lachten und aßen. Ich hörte, dass ich wegen einer ”Allergie” eingesperrt wurde. Ich muss lernen, wie ich diese Technik perfektionieren und zu meinem Vorteil nutzen kann.

Die anderen Gefangen sind Weicheier und wahrscheinlich Informanten.
Der Hund wird oft frei gelassen, kommt aber immer wieder freudestrahlend zurück. Er ist offensichtlich nicht ganz dicht. Der Vogel dagegen ist garantiert ein Spion. Er spricht oft und viel mit den Wärtern. Ich glaube, dass er mich genauestens beobachtet und jeden meiner Schritte meldet. Da er sich in einem Stahlverschlag befindet, kann ich nicht an ihn ran. Aber ich habe Zeit.

Mein Tag wird kommen....


Frauen am Steuer

Gestern war ich auf der Autobahn unterwegs:

Links von mir fuhr eine Frau einen brand-
neuen BMW mit über 130 km/h, ihr Gesicht
ganz nah am Spiegel, und pinselte ihre
Augenlieder.

Einen Moment später sah ich weg; als ich
wieder hinsah war sie schon halb in meiner
Spur, noch immer mit Make-up beschäftigt.

Obwohl ich ein sehr männlicher Kerl bin,
erschrak ich so, dass mir mein Elektro-
Rasierer aus der Hand flog, der mir mein
Sandwich aus der anderen Hand schlug.

Beim Versuch, den Wagen mit den Knien
wieder in die Spur zu bringen, fiel mir
das Handy vom Ohr direkt in den heißen
Kaffee zwischen meinen Beinen.

Der schwappte heraus, verbrannte meine
edelsten Teile, ruinierte mein Handy und
unterbrach ein sehr wichtiges Gespräch.

Die Kippe im Mundwinkel konnte ich
gerade noch festhalten!

Oh Mann, ich hasse Frauen am Steuer !!!


Himmel

Ein Mann kommt nach seinem Tod zu seiner eigenen Verwunderung in den Himmel.
Doch am zweiten Tag kommt plötzlich ein Teufel vorbei und peitscht ihn aus.
Ruft der Mann: ”Heee, das kannst Du doch nicht machen, ich bin hier doch im Himmel”
Darauf der Teufel: ”Ha, denkst Du! Wir haben hier jetzt das integrierte Gesamtjenseits”


Ingenieurin

Ein Mann in einem Heißluftballon hat die Orientierung verloren.
Er geht tiefer und sichtet eine Frau am Boden. Er sinkt noch weiter
ab und ruft:
„Entschuldigung, können Sie mir helfen? Ich habe einem Freund
versprochen, ihn vor einer Stunde zu treffen; ich weiß jedoch nicht,
wo ich bin.“

Die Frau am Boden antwortet:
„Sie sind in einem Heißluftballon in ungefähr 10 m Höhe über Grund.
Sie befinden sich auf dem 49. Grad, 28 Minuten und 11 Sekunden
nördlicher Breite und 8. Grad, 28 Minuten und 58 Sekunden östlicher
Länge.“

„Sie müssen Ingenieurin sein“ sagt der Ballonfahrer.
„Bin ich“, antwortet die Frau, „woher wissen Sie das?“
„Nun“, sagt der Ballonfahrer, „alles was sie mir sagten ist technisch
korrekt, aber ich habe keine Ahnung, was ich mit Ihren Informationen
anfangen soll, und Fakt ist, dass ich immer noch nicht weiß, wo ich
bin. Offen gesagt, waren Sie keine große Hilfe. Sie haben höchstens
meine Reise noch weiter verzögert.“

Die Frau antwortet: „Sie müssen im Management tätig sein.“
„Ja,“ antwortet der Ballonfahrer, „aber woher wissen Sie das?“

„Nun,“ sagt die Frau, „Sie wissen weder wo Sie sind, noch wohin Sie
fahren. Sie sind aufgrund einer großen Menge heißer Luft in Ihre
jetzige Position gekommen. Sie haben ein Versprechen gemacht, von dem
Sie keine Ahnung haben, wie Sie es einhalten können und erwarten von
den Leuten unter Ihnen, dass sie Ihre Probleme lösen. Tatsache ist,
dass Sie nun in der gleichen Lage sind, wie vor unserem Treffen, aber
merkwürdigerweise bin ich jetzt irgendwie schuld!“


Vergewaltiger

Ein Mühlviertler fährt spät abends mit dem Auto über die Landstraße. Da
trifft er auf eine Polizeisperre, hält an und kurbelt die Scheibe runter.
”Was ist
denn los?” fragt er den Polizisten.
”Wir suchen einen Vergewaltiger” antwortet dieser.
Der Mühlviertler nickt überlegend, kurbelt die Scheibe hoch und fährt
langsam weiter. Nach einem Kilometer reißt er plötzlich das Steuer rum,
drückt aufs
Gaspedal und fährt wie ein Wahnsinniger zurück zur Polizeisperre.
Er hält neben dem staunenden Polizisten, kurbelt die Scheibe runter und
sagt:”Okay, ich mach's!”


Eheleute

Zwei Eheleute haben wieder einmal Streit.
Er: ”Wenn du stirbst, besorge ich dir einen Grabstein mit der Inschrift:
Hier liegt meine Frau - Kalt wie immer'”.
Sie: ”Und wenn du stirbst, stelle ich dir einen Grabstein hin worauf steht:
Hier liegt mein Mann - Endlich
steif'”.


Idealgewicht

Zwei verheiratete Freunde unterhalten sich, Das Gespräch kommt natürlich
auch auf die Schwiegermütter...
”Stell dir vor, meine Schwiegermutter hat jetzt endlich ihr Idealgewicht
erreicht.”
”Und wie schwer ist sie?” ”3,20 kg - inklusive Urne!”


Vase

Zwei Nachbarinnen am Gartenzaun. Sagt die eine: ”Da kommt ja mein Mann mit
einem Blumenstrauß nach Hause. Mist, da muss ich wohl heute Abend mal wieder
die Beine breit machen.”
Antwortet die andere: ”Wieso? Habt ihr keine Vase?”


Eskimomädchen

”Womit befriedigt sich ein Eskimo-Mädchen?”
”Mit einem rasierten Pinguin!”
”Warum rasiert?”
”Weil er dann so schön bibbert!”


Kreisverkehr

Eine Blondine in einem Sportwagen hält bei einer Verkehrstafel an ...
Ein Obdachloser klopft an ihre Windschutzscheibe und verlangt eine
Zigarette. Sie gibt ihm eine und fährt los. Als sie wieder bei einer
Verkehrstafel anhält, klopft der Obdachlose wieder an ihre Windschutzscheibe
und verlangt Feuer. Sie gibt ihm Feuer und fährt los. Als sie wieder bei
einer Verkehrstafel anhält, klopft der Obdachlose wieder an ihre
Windschutzscheibe.
Sie fragt ihn: ”Wie machst du das, dass du immer, wenn ich anhalte, neben
meinem Wagen stehst?”
Der Obdachlose antwortet: ”Gib mir 10 Euro und ich helfe dir aus dem
Kreisverkehr!”


Hässlich

Sagt sie zu ihm während dem One-Night-Stand: ”Hast Du ein Noppenkondom an,
weil ich Dich so spüre?”
Sagt er: ”Nein ich habe ne Gänsehaut, weil Du so häßlich bist”.


Vor der Operation

Nachdem der junge Mann seine Angebetete nachts ordentlich rangenommen hat,
bemerkt er auf dem Nachttisch das Foto eines anderen Mannes.
”Wer ist das denn?” fragt er sichtlich nervös.
”Ist das Dein Mann?” ”Nein, natürlich nicht, Dummerchen!”
”Vielleicht Dein Freund?”
”Aber nein,Du bist doch mein Freund”
Es lässt ihm keine Ruhe: ”Oder Dein Papa,oder Dein Bruder?”
”Nein auch nicht, entspann Dich.”
”Aber wer zum Geier ist es dann?”
”Das bin ich vor der Operation!”


Guter Sex

Sie: «Guter Sex findet im Kopf statt!»
Er: «O.k., mach den Mund auf!»


Freundinnen

Treffen sich 2 Freundinnen: ”Mein Mann ist im Schlafzimmer wie ein Löwe - er
reißt sich die Kleider vom Leib und stürzt sich mit Gebrüll auf mich.”
”Du hast es gut - meiner ist wie ein Löwenzahn - einmal blasen und der Samen
für's ganze Jahr ist weg.”


Schwule

Zwei Schwule sind in der Dusche und haben einen Ständer.
Sagt der eine: «Komm, wir fechten!» Nach einer Weile dreht sich der andere
um, bückt sich und sagt: «Töte mich!»


Mutter und Tochter

Verwirrt kommt die 13 jährige Tochter nach Hause:
”Mutti, Mutti, in der U-Bahn saß ein Mann neben mir. Erst hat er mir die
Hand auf die Schulter gelegt, dann aufs Knie, dann auf den Bauch, und
dann...”
”Hör auf”, schreit die Mutter, ”Du machst mich noch ganz geil!”


Einbrecher

Warum sind Sie 3 mal hintereinander ins selbe Geschäft eingebrochen ?
Das war so, Herr Richter: Das erste Mal habe ich das Kleid für meine Frau mitgenommen, die anderen beiden Male musste ich es umtauschen !


Der Lehrling

rettet seinen Chef vor dem Ertrinken.
Sagt der Chef: ”Dafür hast du einen Wunsch frei ! Was wünscht du dir am meisten ?”
Überlegt der Lehrling eine Weile und sagt schliesslich: ”Erzählen Sie in der Fabrik niemandem dass ich es war der Sie gerettet hat !”


Zoologiestudent

Ein Zoologiestudent steht mitten im Examen.
Der Professor deutet auf einen halb bedeckten Käfig, in dem nur die Beine eines Vogels zu sehen sind. Welcher Vogel ist das ? Weiss ich nicht. Ihren Namen bitte !
Da zieht der Student seine Hosenbeine hoch: ”Raten sie mal !”


Ärzte und Alkohol

Der Arzt zum Patienten: ”Tut mir leid, aber ich kann bei Ihnen nichts finden. Es muss wohl am Alkohol liegen !”
Der Patient: ”Dann komme ich wieder wenn Sie nüchtern sind”


Keksdose

Fragt der Verkäufer den kleinen Max: ”Wie soll denn die Keksdose dann aussehen ?”
Max: ”Wie sie aussieht ist mir egal, Hauptsache der Deckel geht leise auf und zu !”


Die junge Ehefrau

Schatz, ich schäme mich, Mutter zahlt unsere Miete, Tante Klara die Kleidung und meine Schwester schickt uns Geld für Lebensmittel - So geht das nicht weiter.
Richtig, Dein Bruder könnte auch mal was locker machen !


Der Mann aus dem Schrank

Wütend holt Karl-Heinz den Mann aus dem Schrank und brüllt: ”Das Sie mit meiner Frau schlafen ist ganz und gar nicht nach meinem Geschmack !”
Nach meinem auch nicht !
Frech werden sie jetzt auch noch ? Dafür werden sie bezahlen !
Hab ich doch schon längst !


Hypochonder

Die Krankenschwester zum Arzt: ”Herr Doktor ! Herr Doktor ! Der Hypochonder auf 202 ist tod”, da erwidert der Arzt: ”Na jetzt übertreibt er es aber !”


Scheidung

Treffen sich 2 Freunde nach einiger Zeit wieder einmal.
Meint der eine: Gestern ist meine Scheidung endlich durchgegangen - das Ganze hat mich mehr als meine Hochzeit gekostet.


Meuterei

So Männer, ihr wisst was auf Meuterei steht !
36 Peitschenhiebe ?
Haha, dass ich nicht lache !
Auf Meuterei steht die Todesstrafe und zuerst werde ich euch die Haut in Streifen vom Leib schneiden !

Stimme aus dem Hintergrund: Mann Peter, kannst du die Kartoffeln nicht wie ein normaler Mensch schälen ?


Auf dem Bahnsteig

Er auf dem Bahnsteig: Den Zug haben wir nur durch deine Bummelei verpasst !
Sie: Und wenn du nicht so gerannt wärst, müssten wir nicht so lange auf den nächsten warten


50 Gründe warum ein Bier besser als eine Frau ist

1. Ein Bier wird nie eifersüchtig, wenn Du ein anderes Bier nimmst.
2. In einer Bar kannst Du immer ein Bier mitnehmen.
3. Ein Kater geht weg.
4. Ein Bier wird nicht verärgert, wenn Du mit einer Fahne nach Hause kommst.
5. Du brauchst ein Bier nicht zu waschen, bevor es gut schmeckt.
6. Ein Bier kann man den ganzen Monat lang genießen.
7. Ein Bier braucht man nicht ausführen und bewirten.
8. Wenn Du mit einem Bier fertig bist, bekommst Du immer noch Flaschenpfand.
9. Ein steriles Bier ist ein gutes Bier.
10. Du kannst Dir sicher sein, Du bist der erste, der das Bier hat.
11. Du kannst mehr als ein Bier pro Nacht haben und Dich nicht schuldig fühlen.
12. Du kannst ein Bier mit Deinen Freunden teilen.
13. Ein Bier ist immer feucht.
14. Ein Bier geht schnell runter.
15. Bierflecken kann man auswaschen.
16. Ein Bier wartet immer geduldig im Wagen auf Dich.
17. Wenn ein Bier unten gelandet ist, wirft man es weg.
18. Ein Bier kommt nie zu spät.
19. Bieretiketten kann mein einfach von der Flasche abziehen.
20. Ein Bier hat nie Kopfschmerzen.
21. Wenn Du ein Bier gut genug trinkst, hast Du immer ein gutes Gefühl im Kopf.
22. Ein Bier verlangt nicht nach Gleichberechtigung.
23. Ein Bier kümmert's nicht, wann Du heimkommst.
24. Biere kommen immer in Sechserpacks...
25. Man kann ein Bier in aller Öffentlichkeit trinken.
26. Man kann sich außer Kopfschmerzen nichts anderes von einem Bier einfangen.
27. Wenn Du mit einem Bier fertig bist, mußt Du nichts anderes tun als die leere Flasche wegwerfen.
28. Ein Bier kostet nie mehr als 5 Dollar (Amis... :-) ) und wird dich nie durstig lassen.
29. Wenn Du mit einem Bier fertig bist, nimm das nächste.
30. Du wirst nie Bieretiketten auf der Wange haben...
31. Bier schaut am Morgen genauso wie am Abend aus.
32. Ein Bier schaut nicht regelmäßig bei Dir vorbei.
33. Ein Bier stört es nicht, wenn jemand das Zimmer betritt.
34. Ein Bier stört es nicht, die Kinder zu wecken.
35. Ein Bier bekommt keine Krämpfe.
36. Ein Bier hat keine Mutter.
37. Ein Bier hat keine Moral.
38. Ein Bier spielt nicht einmal im Monat verrückt.
39. Ein Bier hört Dir immer geduldig zu und streitet niemals.
40. Bieretiketten kommen nicht einmal im Jahr aus der Mode.
41. Bieretiketten sind im Preis schon mit enthalten.
42. Bier weint nicht, es blubbert.
43. Ein Bier hat nie kalte Hände oder Füße.
44. Ein Bier verlangt nicht nach Gerechtigkeit.
45. Ein Bier ist nie übergewichtig.
46. Wenn Du die Biersorte wechselst, brauchst Du kein Unterhalt zu zahlen.
47. Ein Bier wird nie mit Deiner Kreditkarte abhauen.
48. Ein Bier hat keinen Rechtsanwalt.
49. Ein Bier braucht nicht viel Platz im WC.
50. Ein Bier kann Dir keine Krankheiten wie Herpes zufügen.


An alle Mitarbeiter !

Anhang zum Tarifvertrag (Arbeitsbefreiung in bestimmten Fällen)

Krankheit:
Krankheit ist keine Entschuldigung. Auch ein Attest Ihres Arztes ist kein Beweis. Wenn Sie in der Lage waren, den Arzt aufzusuchen, hätten Sie auch zur Arbeit kommen können.

Todesfall in der Familie:
Wird nicht entschuldigt. Für den Verblichenen können Sie ohnehin nichts mehr tun und jemand anders kann genausogut die notwendigen Maßnahmen treffen. Wenn Sie die Beerdigung auf den späten Nachmittag legen, geben wir Ihnen gern eine halbe Stunde früher frei - vorausgesetzt, Sie sind mit der Arbeit fertig.

Eigener Todesfall:
Hier dürfen Sie mit unserem Verständnis rechnen, wenn Sie -
uns 2 Wochen vorher über Ihr Ableben informieren, damit wir rechtzeitig eine neue Kraft einstellen können oder bis spätestens 8.00 Uhr anrufen, um entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Ihre und die Unterschrift des behandelnden Arztes vorlegen, daß Sie verstorben sind. Liegen beide Unterschriften nicht vor, werden Ihnen die Fehlzeiten vom Jahresurlaub abgezogen.

Operative Eingriffe:
Chirurgische Eingriffe an unseren Arbeitskräften sind untersagt. Wir haben Sie so eingestellt wie Sie sind. Die Entfernung oder Veränderung eines Teiles von Ihnen verstößt gegen den vereinbarten Arbeitsvertrag.

Silberhochzeit oder goldene Hochzeit:
Für derartige Anlässe kann keine Freizeit gewährt werden.
Wenn Sie 25 oder gar 50 Jahre mit dem gleichen Menschen verheiratet sind, seien Sie froh, daß Sie zur Arbeit gehen dürfen.

Geburtstag:
Daß Sie geboren wurden, ist sicher nicht Ihr Verdienst. Darum sehen wir keine Veranlassung, Ihnen in solchen Fällen eine Freistellung zu gewähren.

Geburt Ihres Kindes:
Für derartige Fehltritte unserer Angestellten ist natürlich keine Arbeitsbefreiung vorgesehen. Sie hatten ja schon Ihren Spaß.


Eine Frau geht mir ihrem 5jährigen Sohn zum Frauenarzt

Der sagt: ”Sie müssen ihren Sohn aber draußen lassen, der kann hier nicht rein.” ”Doch, doch”, sagt die Frau, ”der ist schon aufgeklärt, der weiß alles.” Der Frauenarzt willigt ein und will den Sohn erst mal testen. Er faßt der Frau an die Brüste und fragt den Jungen, was er wohl gerade gemacht hat. ”Du hast meiner Mutter an die Brüste gefaßt”, ist die Antwort. Der Mann will es noch genauer wissen und leckt der Mutter an den Schamlippen. Der Junge sagt: ”Jetzt machst du gerade Fellatio mit meiner Mutter.” Der Arzt ist verblüfft und nimmt nun die Mutter ordentlich durch. Als er fertig ist, fragt er den Jungen: ”Was habe nun gemacht?” Antwort des Jungen: ”Jetzt hast du dir Tripper geholt, deswegen sind wir nämlich hier!”


Tagtraum einer Frau im Alltag

08:15 Mit Schmusen und Küssen geweckt werden.
08:30 Zwei Kilogramm weniger als am Vortag wiegen.
08:45 Frühstück im Bett mit frisch gepreßtem Orangensaft und Croissants, Geschenke öffnen wie z.B. teuren Schmuck, vom aufmerksamen Partner ausgewählt.
09:15 Heißes Bad mit Duftöl nehmen.
10:00 Leichtes Workout im Fitnessclub mit hübschem, humorvollen persönlichen Trainer.
10:30 Gesichtspflege, Maniküre, Haare waschen, Kurpackung in den Haaren einwirken lassen, fönen.
12:00 Mittagessen mit der besten Freundin in einem In-Lokal
12:45 Die Exfrau oder Exfreundin des Partners begaffen und feststellen, dass sie 7 kg zugenommen hat.
13:00 Einkaufen mit Freundin; unbegrenzter Kreditrahmen.
15:00 Mittagsschlaf.
16:00 Drei Dutzend Rosen werden angeliefert mit einer Karte von einem geheimen Bewunderer.
16:15 Leichtes Workout im Fitnessclub, gefolgt von einer Massage durch einen starken aber freundlichen Typen, der sagt, daß er selten einen solchen Körper massiert habe.
17:30 Outfit aus der Auswahl teurer Designer-Klamotten anprobieren und vor dem Vollkörperspiegel eine Modeschau veranstalten.
19:30 Candle-light Dinner für zwei Personen, gefolgt von Tanzen mit Partner, verbunden mit Komplimenten.
22:00 Heiße Dusche (alleine).
23:50 Ins Bett getragen werden, welches frisch gewaschen und gebügelt ist.
24:00 Schmusen.
00:15 In seinen starken Armen einschlafen


Duschkulturen für Mann und Frau

So duschen Sie wie eine Frau:
1. Ziehen Sie Ihre Kleider aus und legen Sie sie in den entsprechenden Wäschekorb (weiße Wäsche / Buntwäsche)
2. Gehen Sie, angezogen mit Ihrem Bademantel, ins Badezimmer. Wenn Sie unterwegs Ihren Mann oder Freund treffen, dann bedecken Sie jeden Zentimeter Ihres Körpers mit einer nervösen Geste und rennen so schnell wie möglich ins Badezimmer.
3. Betrachten Sie sich im Spiegel und strecken Sie Ihren Bauch heraus, so weit Sie können. Beklagen Sie sich dann darüber, dass Sie einen Bauch bekommen haben.
4. Gehen Sie unter die Dusche. Suchen Sie den Waschlappen für das Gesicht, den Waschlappen für die Arme, den Waschlappen für die Beine, den Dusch-Schwamm und den Bimsstein.
5. Waschen Sie Ihre Haare ein erstes Mal mit dem Shampoo 4 in 1 mit 83 Vitaminen.
6. Waschen Sie Ihre Haare erneut ein zweites Mal mit dem Shampoo 4 in 1 mit 83 Vitaminen.
7. Benutzen Sie die Haarspülung auf der Basis von Jojoba-öl und getrockneten Biber-Genitalien. Lassen Sie die Haarspülung 15 Minuten einwirken.
8. Schrubben Sie Ihr Gesicht mit einer Maske aus Eiern, gemischt mit Aprikosenmus. Schrubben Sie 10 Minuten, bis Sie fühlen, dass Ihre Haut gereizt ist.
9. Waschen Sie die Haarspülung aus. Dieser Vorgang muss mindestens 15 Minuten daürn, damit Sie auch sicher sein können, das Ihre Haare gut ausgespült sind.
10. Rasieren Sie sich unter den Achseln und Ihre Beine. Denken Sie darüber nach, sich auch die Bikinizone zu rasieren, entschließen sich aber doch dazu, dies mit Wachs zu tun.
11. Schreien Sie so laut es geht, wenn Ihr Mann oder Ihr Freund die Klospülung betätigt oder sonst irgendwo Wasser laufen lässt.
12. Drehen Sie den Wasserhahn der Dusche zu.
13. Trocknen Sie alle nassen Oberflächen der Dusche mit einem Schwamm. Sprühen Sie ein Anti-Schimmel Spray auf die Dichtungen der Duschwanne.
14. Steigen Sie aus der Dusche. Trocknen Sie sich mit einem Badetuch ab, das 2x so groß ist wie Deutschland. Packen Sie Ihre Haare in ein zweites Handtuch.
15. Untersuchen jede Stelle Ihres Körpers auf der Suche nach Pickeln. Drücken Sie diese mit Ihren Fingernägeln oder gegebenenfalls mit Hilfe einer Pinzette aus.
16. Gehen Sie in Ihr Zimmer zurück, dick eingepackt in Ihren Bademantel und mit dem Handtuch auf dem Kopf.
17. Wenn Sie unterwegs Ihren Mann oder Freund treffen, dann bedecken Sie jeden Zentimeter Ihres Körpers mit einer nervösen Geste und rennen Sie in Ihr Zimmer, wo Sie sich einschliesen und 1 1/2 Stunden damit verbringen, sich frische Kleider anzuziehen.

So duschen Sie wie ein Mann:
1. Setzen Sie sich auf Ihr Bett, ziehen Sie Ihre Kleider aus und werfen Sie sie auf einen Haufen.
2. Gehen Sie splitterfasernackt ins Badezimmer. Wenn Sie unterwegs Ihrer Frau oder Ihrer Freundin begegnen, vergessen Sie nicht, Ihr Becken auf einladende Art zu bewegen, um Ihr zu zeigen, dass Sie stolz auf Ihr Teil sind.
3. Betrachten Sie Ihre umwerfende männliche Silhoütte im Badezimmerspiegel und ziehen Sie Ihren Bauch ein, um zu sehen, ob Sie Bauchmuskeln haben (natürlich haben Sie keine). Bewundern Sie die Grösse Ihres Penis, kratzen Sie Ihre Genitalien und riechen Sie ein letztes Mal Ihren herben, männlichen Duft, indem Sie an Ihren Fingern schnüffeln.
4. Gehen Sie unter die Dusche.
5. Suchen Sie keinen Waschlappen (Sie benutzen nämlich keinen).
6. Waschen Sie Ihr Gesicht.
7. Waschen Sie sich unter den Achseln.
8. Furzen Sie lautstark und freuen Sie sich über die tolle Resonanz in Ihrer Duschkabine.
9. Waschen Sie sich Ihre Genitalien und die Partie drumherum.
10. Waschen Sie sich den Hintern, nicht ohne dabei Schamhaare von Ihrem Hinterteil an der Seife zu lassen.
11. Nehmen Sie irgendein Shampoo und waschen Sie sich die Haare.
12. öffnen Sie den Duschvorhang und betrachten Sie sich mit dem Schaum im Haar im Spiegel. Ziehen Sie anschließend den Duschvorhang wieder zu.
13. Vergessen Sie nicht, zu pinkeln.
14. Spülen Sie sich ab.
15. Steigen Sie aus der Dusche. übersehen Sie das Wasser, das sich auf dem Badezimmerboden ausgebreitet hat, weil Sie den Duschvorhang nicht ganz zugezogen haben.
16. Trocknen Sie sich flüchtig ab. Natürlich lassen Sie den nassen Duschvorhang auf den Boden vor statt in der Dusche abtropfen.
17. Betrachten Sie sich im Spiegel. Spannen Sie Ihre Muskeln an, ziehen Sie Ihren Bauch ein und bewundern Sie die enorme Grösse Ihres Penis etc.
18. Spülen Sie die Duschwanne nicht aus.
19. Lassen Sie die Heizung und das Licht im Badezimmer an.
20. Gehen Sie, bekleidet nur mit einem Handtuch um die Hüften, zu Ihrem Kleiderhaufen in Ihrem Zimmer zurück. Wenn Sie unterwegs Ihrer Frau oder Ihrer Freundin begegnen, öffnen Sie das Handtuch, zeigen Sie Ihr Ihren Penis mit einem eleganten Schwung der Hüften, kombiniert mit einem ”Wow, hast Du DAS Ding gesehen?”.
21. Werfen Sie das nasse Handtuch auf das Bett. Ziehen Sie innerhalb von 2 Minuten Ihre alten Kleider wieder an.


Der Langenscheidt für Männer und Frauen

Die Sprache der Frauen:

Ja = Nein
Nein = Ja
Vielleicht = Nein
Es tut mir leid = Das wird Dir leid tun
Wir brauchen = Ich will
Entscheide Du = Die richtige Entscheidung müßte offensichtlich sein
Mach wie Du willst = Dafür wirst Du noch bezahlen
Wir müssen reden = Ich muß mich über etwas beschweren
Natürlich, mach es, wenn Du willst = Ich möchte nicht, daß Du es machst
Ich bin nicht sauer = Natürlich bin ich sauer, Du Arschloch
Du bist so männlich = Du solltest Dich wieder einmal rasieren
Du bist heute wirklich nett zu mir = Kann es sein, daß Du immer an Sex denkst
Mach das Licht aus = Ich habe Zellulitis
Die Küche ist so unpraktisch = Ich möchte ein neues Haus/eine neue Wohnung
Ich möchte neue Vorhänge = und Teppiche und Möbel und Tapeten
Ich habe ein Geräusch gehört = Ich habe gemerkt, daß Du eingeschlafen bist
Liebst Du mich? = Ich habe etwas gemacht, das Dir nicht gefallen wird
Du mußt lernen, zu kommunizieren = Du mußt einfach nur meiner Meinung sein
Nichts, wirklich = Es ist nur, daß Du ein riesiges Arschloch bist



Die Sprache der Männer:


Ich habe Hunger = Ich habe Hunger
Ich bin müde = Ich bin müde
Schönes Kleid = Geile Titten
Was ist los? = Durch welches undefinierbare, erfundene
Trauma schlägst Du Dich gerade durch?
Ja, Dein Haarschnitt gefällt mir = Vorher fand ich ihn besser
Ja, Dein Haarschnitt gefällt mir = 500 Schilling und kein bißchen mehr
Gehen wir ins Kino = Ich möchte Sex mit Dir machen
Kann ich Dich zum Essen einladen = Ich möchte Sex mit Dir machen
Kann ich Dich mal anrufen = Ich möchte Sex mit Dir machen
Du siehst so angespannt aus, soll ich = Ich möchte Dich liebkosen,
Dich massieren? liebkosen.....und dann Sex mit Dir machen
Was ist los mit Dir? = Ich schätze mal, daß das mit dem Sex
heute Nacht nichts wird...
Ich langweile mich = Willst Du mit mir schlafen?
Ich liebe Dich = Laß uns ficken, JETZT!
Ich liebe Dich auch = Okay, ich habe es gesagt, können wir jetzt miteinander schlafen?
Reden wir = Ich möchte gut auf Dich wirken, damit Du
glaubst, ich wäre eine tiefgehende Person und dann willst Du vielleicht auch mit mir schlafen
Willst Du mich heiraten = Ich will, daß es illegal wird, wenn Du mit anderen Männern ins Bett gehst


Element: Weib

Symbol:
* Wb

Entdecker:
* Adam (Datum unbekannt)

Atomgewicht:
* Normal 118 Pfund;
* Isotope mit abweichendem Gewicht von 90 bis 500 Pfund sind bekannt

Vorkommen:
* Reichliche Mengen in allen Ballungsgebieten
* Selten atomar; vor allem auf Toiletten als Molekül Wb2, sonst auch größere Atomverbände

Physikalische Eigenschaften:
* Oberfläche gewöhnlich mit farbigem Film überzogen
* Kocht ohne äußere Einwirkungen und friert ohne Grund
* Schmilzt bei besonderer Behandlung
* Gefunden in verschiedenen Zuständen, vom jungfräulichen Edelmetall bis zum gewöhnlichen Erz

Chemische Eigenschaften:
* Hat große Affinität für Gold, Silber, Platin und Edelsteine
* Adsorbiert große Mengen von teuren Substanzen
* Kann spontan ohne Warnung und ohne bekannten Grund explodieren
* Unlöslich in Flüssigkeiten, aber Aktivität steigt exponentiell mit der Sättigung in Alkohol
* Das am wirkungsvollsten geldreduzierende Mittel, das dem Mann bekannt ist

Gewöhnliche Verwendung:
* Stark zierend, besonders in Sportwagen
* Kann für die Entspannung eine große Hilfe sein

Tests:
* Echte Objekte werden rot, wenn sie im natürlichen Zustand entdeckt werden
* Steht vor vollem Kleiderschrank und hat nichts anzuziehen

Gefährlichkeit:
* Sehr gefährlich, wenn nicht in erfahrenen Händen
* Nervig, wenn in hysterischen Rudeln auftretend
* Illegal, mehr als eine zu besitzen, obwohl manchmal wünschenswert...


Definition von Politik

Der kleine Sohn geht zum Vater und fragt ihn, ob er ihm erklären könne, was Politik sei. Der Vater meint: ”Natürlich kann ich Dir das erklären. Nehmen wir zum Beispiel mal unsere Familie. Ich bringe das Geld nach Hause, also nennen wir mich Kapitalismus. Deine Mutter verwaltet das Geld, also nennen wir sie die Regierung. Wir beide kümmern uns fast ausschließlich um dein Wohl, also bist du das Volk. Unser Dienstmädchen ist die Arbeiterklasse und dein kleiner Bruder, der noch in den Windeln liegt, ist die Zukunft. Hast Du das verstanden?”
Der Sohn ist sich nicht ganz sicher und möchte erst mal darüber schlafen.
In der Nacht erwacht er, weil sein kleiner Bruder in die Windeln gemacht hat und nun schreit. Er steht auf und klopft am Eltern-Schlafzimmer, doch seine Mutter liegt im Tiefschlaf und läßt sich nicht wecken. Also geht er zum Dienstmädchen und findet dort seinen Vater bei ihr im Bett. Doch auch auf sein mehrmaliges Klopfen hin lassen die beiden sich nicht stören. So geht er halt wieder ins Bett und schläft weiter.
Am Morgen fragt ihn der Vater, ob er nun wisse, was Politik wäre und es mit seinen eigenen Worten erklären könne. Der Sohn antwortet: ”Ja, jetzt weiss ich es. Der Kapitalismus mißbraucht die Arbeiterklasse während die Regierung schläft. Das Volk wird total ignoriert, und die Zukunft ist
voll SCHEISSE!!!”

ODER?


Spiegeleier

Herr Ober - Wieso sind zwei Spiegeleier teurer als zwei Rühreier ?
Weil man Spiegeleier nachzählen kann !


Klinsmann

Klinsmann steht im Himmel vor Petrus.
Fragt der erstaunt: Sie hier ? Wie haben Sie denn das Tor gefunden ?


Wett-Trinken

Ziemlich angesäuselt kommt der Ehemann nach Hause.
Entschuldige, Liebling, stottert er, wir haben nur ein kleines Wett-Trinken veranstaltet !”
Das rieche ich, faucht sie, und wer wurde Zweiter ?


Gerichtsverhandlung

Richter: ”Sie stehen hier wegen Beleidigung. Sie sollen gesagt haben Herr Schmidt sähe aus wie ein Affe !”
Angeklagter: ”Richtig ist das schon, Herr Richter, aber gesagt habe ich das nicht !”


Hunde und Kinder

Ein Mann verkauft seine Dogge.
Nach ein paar Tagen ruft der neue Besitzer an und fragt: ”Ich hab vergessen zu fragen, mag der Hund eigentlich Kinder ?”
Schon, antwortet der alte Besitzer, aber ich würde es trotzdem lieber mit Hundefutter versuchen!


Seitensprünge

Der junge Mann kommt ganz aufgeregt zu seiner Frau:
”Stell dir vor, eben hat mir der Schnösel aus dem ersten Stock gesagt, er war schon mit jeder Frau hier im Haus intim - ausser mit einer !”
Hmm, sagt da seine Frau, das kann nur die eingebildete Müller vom ersten Stock sein.


Studentin auf der Vorlesung

Fragt eine Studentin in der Vorlesung: ”Herr Professor, warum brummt der Elektromotor ?”
Antwort: ”Liebes Fräulein, wenn Sie 50 Perioden pro Sekunde hätten, würden Sie auch brummen”


Vegetarier

Du bist Vegetarier und da isst du Hasenbraten ?
Ja aus Rache !
Die fressen mir immer die Möhrchen weg !


Beamte und Arbeitslose

Was ist der Unterschied zwischen einem Beamten und einem Arbeitslosen ?
Der Arbeitlose hat zumindest schon einmal in seinem Leben gearbeitet !


Zwei verliebte

Spielen zwei verliebte Verstecken.
Sagt er: ”Wenn du mich das nächste mal findest dann darfst du mich nehmen so wie du es noch nie getan hast ! Und wenn du mich nicht findest - Ich bin unter der Treppe”


Die erschossene Frau

Richter zum Angeklagten: ”Und Sie behaupten wirklich, sie hätten Ihre Frau nur aus Versehen erschossen ?”
So ist es Herr Richter. Sie hat sich plötzlich vor meine Schwiegermutter gestellt !”


Brathähnchen

Herr Ober, schimpft der Gast, dieses Brathähnchen ist ja ungeniessbar !
Das verstehe ich nicht !
Dabei hat es neun Jahre lang hintereinander auf Ausstellungen den ersten Preis gewonnen !


Knast und Firma

Was ist der Unterschied zwischen einem Knast und unserem Betrieb ?
Ganz einfach: Im Knast weisst du wenigstens wan du entlassen wirst !”


Der alte Mann

Paul fragt einen alten Mann: ”Hey Opa wie komme ich am schnellsten ins Krankenhaus ?”
Sagt der alte Mann: ”Du brauchst nur noch einmal Opa zu mir zu sagen !”


Engel und fliegen

Mutti, fragt die kleine Eva, können Engel fliegen ?
Die Mutter: ”Ja, mein Kind !”
Aber Rita kann doch nicht fliegen ?
Die Mutter: ”Aber nein, Rita ist doch unser Hausmädchen !”
Aber Vati sagt zu ihr, sie sei ein kleiner süsser Engel !
Die Mutter: ”Dann fliegt sie !”


Gerichtsverhandlung

Richter: ”Wann haben sie denn gemerkt, dass das Grundstück bewacht war ?”
Angeklagter: ”Als ich die Zähne von dem Dobermann in meinem Hintern spührte !”
Darauf wendet sich der Richter an den Zeugen und fragt: ”Stimmt das, Herr Dobermann ?”


Eine Fliege

Eine Fliege fliegt haarscgarf an einem Spinnennetz vorbei.
Da ruft die Spinne ärgerlich: ”Grr morgen erwische ich dich !”
Darauf die Fliege: ”Denkste, ich bin eine Eintagsfliege !”


Geographiestunde

In der Geographiestunde fragt der Lehrer: ”Wenn ich im Schulhof ein tiefes Loch grabe, wo komme ich dann hin ?”
Ein Schüler: ”Ins Irrenhaus !”


Der Orkan

Nach einem fürchterlichen Orkan treffen sich zwei Bauern.
Fragt der eine: ”Ist Dein Dach beschädigt worden ?”
Sagt der andere: ”Weiß ich noch nicht, ich habe es noch nicht gefunden !”


Hochzeitsreise

Kaum in Paris angekommen, fragt der frischgebackene Ehemann seine junge Frau: Wollen wir direkt ins Hotel gehen oder erst zum Eiffelturm ?

Erst ins Hotel, der Eiffeturm steht morgen auch noch !


Banküberfall

Nach dem Banküberfall fehlen im Tresor zwei Millionen.
Der Bankdirektor zu den Reportern: ”Schreiben sie es seien drei Millionen erbeutet worden - Dann hat der Kerl wenigstens einen Riesenkrach zu Hause”


Brasilien

Bert verbrachte seinen Urlaub in Brasilien
Nach der Rückkehr fragt ihn sein Chef: ”Na Bert wie war es denn in Rio”
Ach in Brasilien gibt es nur Nutten und Fussballspieler
Der Chef: ”Wussten sie eigentlich, dass meine Mutter gebuertige Brasilianerin ist ?”
Och --- ”Bei welchem Verein hat sie denn gespielt ?”


Zwei Priester

Treffen sich zwei Priester, sagt der eine ”Also bei dem was einem die Leute beichten geht mir wirklich manchmal der Hut hoch”
Sagt der andere: ”Dann leg ihn halt nicht auf den Schoss.”


Der Wagen

Der Wagen wird in die Werkstatt geschleppt.
Ich bin gegen eine Mauer gefahren sagt der Fahrer.
Der Meister geht um das Auto herum und fragt: ”Wie oft ?”


Der Vater

Der Vater möchste das Wissen seines Sohnes überpürfen und fragt ”Welche Muskeln treten in Aktion wenn ich boxen würde ?”
Der Sohn: ”Meine Lachmuskeln natürlich !”


Unterricht

Erklärt der Lehrer:
Wöter mit ”un” am Beginn bedeuten immer etwas schlechtes wie z.B. Unfrieden oder unangenehm. Kenn ihr noch ein Beispiel ?
Fritz meldet sich und sagt ”Ich kenne noch eins: Unterricht”


Herr Ober

Herr Ober haben sie Froschschenkel ?
Ja.
Dann hüpfen Sie mal und bringen Sie mir ein Bier !


Zwei Männer im Gespräch

Meine Frau küsst mich nur wenn sie Geld will
Der andere: Das wäre nichts für mich ! Soviel Zärtlichkeit vertrage ich nicht !


Sekretärin zum Bankdirektor

Wollen Sie wirklich hochachtungsvoll schreiben an diesen Betrüger und Halsabschneider ?
Sie haben recht, schreiben sie ”mit kollegialem Gruß”


Die 10 Gebote

Die zehn Gebote haben für jeden Menschen eine ganz bestimmte Bedeutung, erklärt der Religionslehrer, kannst du mir ein Beispiel dafür nennen Peterchen ?
Ja Herr Lehrer. Das achte Gebot gilt für Lehrer: Du sollst kein falsches Zeugnis geben !


Stress des Lehrers

Lehrer: Hör mal ! Es gibt 2 Wöter die ich nie mehr von euch hören will.
Das eine ist affengeil und das andere saudoof !
Schüler meldet sich: Geht in Ordnung. Wie heissen die beiden Wörter ?


Der stolze Vater

Der stolze Vater prahlt beim Kaffee wie toll sein einjähriger Bub schon sprechen kann
Bubi sag mal Rhinozeros !
Der kleine kommt zum Tisch gekrabbelt, zieht sich an der Tischkante hoch, schaut skeptisch in die Runde und fragt: zu wem ?


Heilpraktiker

Sie waren also beim Heilpraktiker knurrt der Internist höhnisch
Bin doch gespannt was dieser Quacksalber Ihnen für einen Unsinn verordnet hat
Er hat mich zu Ihnen geschickt !


Wolfgang Schüssel

Die Post hat, um die Verdienste von Wolfgang Schüssel zu würdigen, eine Briefmarke mit seinem Konterfei herausgebracht.
Im täglichen Betrieb zeigte sich allerdings, dass diese Marke nicht auf den Briefen hielt.
Die eingesetzte Untersuchungskommission kam nach einigen Monaten zu folgendem Ergebnis: Die Briefmarke ist völlig in Ordnung. Auch am Kleber gibt es nichts zu bemängeln. Die Kunden spucken nur auf die falsche Seite.


Was ist erotisch ?

Sag, mal Fritz, was ist erotisch ?
Erotisch ist: Wenn man eine Frau ganz zärtlich mit einer Feder streichelt.
Und was ist pervers ?
Wenn das Huhn noch dran hängt....!


Oma macht sich fertig, um mit dem Rad wegzufahren.

Oma macht sich fertig, um mit dem Rad wegzufahren.
Fragt klein Erna: Wo fährst du denn hin ?
Zum Friedhof, mein Kind.
Und wer bringt das Rad wieder nach Hause ?


Wracks

Eine alte Dame fragt am Strand den kleinen Max:
"Werden hier viele Wracks angeschwemmt ?"
"Nein, Sie sind das erste !"


Rechte

Bei der Hochzeit hat mir meine Frau ein leeres Blatt Papier in die Hand gedrückt und dazu gemeint "Lies dir doch schon mal deine Rechte durch !"


Wolfgang Schüssel trifft nach 30 Jahren wieder einmal seine Großmutter.

Die nun schon 100-jährige Dame bitte ihren Enkel zu Tisch und reicht ihm Kaffee und Kuchen.
Auf einmal fragt sie:
"Woifal oabeitst no imma in da klanen Bäckarei wost g'lernt host ?"
"Nein, Oma", antwortet Schüssel,
"ich habe einen guten Job und verdiene Millionen."
Die alte Dame macht einen Schluck Kaffee und fragt:
"Und Woifal foahst no imma den oiden grünen Käfa ?"
"Nein, Oma" antwortet Schüssel, "ich habe einen Mercedes und einen Chaffeur."
Oma Schüssel nimmt eine Bissen Kuchen und fragt:
"Du Woifal wohns't no imma in da WG mit de dreckigen Offn ?"
"Nein Oma", antwortet Schüssel,
"ich wohne in einem Penthouse und habe eine wunderschöne Familie."
Die Großmutter überlegt kurz und dann meint sie:
"Brav bist worden Woifal, oba wähl ma jo ned die Schwoazen die nehman da des ollas wieda weg."


Falls ihr denkt es ist kalt

+10 Grad Celsius
Die Bewohner von Mietwohnungen in Helsinki drehen die Heizung ab. Die Lappen (Bewohner Lapplands) pflanzen Blumen.

+5 Grad Celsius
Die Lappen nehmen ein Sonnenbad, falls die Sonne noch über den<Horizont steigt.

+2 Grad Celsius
Italienische Autos springen nicht mehr an.

0 Grad Celsius
Destilliertes Wasser gefriert.

-1 Grad Celsius
Der Atem wird sichtbar. Zeit, einen Mittelmeerurlaub zu planen. Die Lappen essen Eis und trinken kaltes Bier.

-4 Grad Celsius
Die Katze will mit ins Bett.

-10 Grad Celsius
Zeit, einen Afrikaurlaub zu planen. Die Lappen gehen zum Schwimmen.

-12 Grad Celsius
Zu kalt zum Schneien.

-15 Grad Celsius
Amerikanische Autos springen nicht mehr an.

-18 Grad Celsius
Die Helsinkier Hausbesitzer drehen die Heizung auf.

-20 Grad Celsius
Der Atem wird hörbar.

-22 Grad Celsius
Französische Autos springen nicht mehr an. Zu kalt zum Schlittschuhlaufen.

-23 Grad Celsius
Politiker beginnen, die Obdachlosen zu bemitleiden.

-24 Grad Celsius
Deutsche Autos springen nicht mehr an.

-26 Grad Celsius
Aus dem Atem kann Baumaterial für Iglus geschnitten werden.

-29 Grad Celsius
Die Katze will unter den Schlafanzug.

-30 Grad Celsius
Japanische Autos springen nicht mehr an. Der Lappe flucht, tritt gegen den Reifen und startet seinen Lada.

-31 Grad Celsius
Zu kalt zum Küssen, die Lippen frieren zusammen.
Lapplands Fussballmannschaft beginnt mit dem Training für den Frühling.

-35 Grad Celsius
Zeit, ein zweiwöchiges heisses Bad zu planen. Die Lappen schaufeln Schnee vom Dach.

-39 Grad Celsius
Quecksilber gefriert. Zu kalt zum Denken.
Die Lappen schliessen den obersten Hemdknopf.

-40 Grad Celsius
Das Auto will mit ins Bett.
Die Lappen ziehen einen Pullover an.


-45 Grad Celsius
Die Lappen schliessen das Klofenster.

-50 Grad Celsius
Die Seelöwen verlassen Grönland.
Die Lappen tauschen die Fingerhandschuhe gegen Fäustlinge.

-70 Grad Celsius
Die Eisbären verlassen den Nordpol.
An der Universität Rovaniemi wird ein Langlaufausflug organisiert.

-75 Grad Celsius
Der Weihnachtsmann verlässt den Polarkreis.
Die Lappen klappen die Ohrenklappen der Mütze runter.

-250 Grad Celsius
Alkohol gefriert.
Der Lappe ist sauer.

-268 Grad Celsius
Helium wird flüssig.

-270 Grad Celsius
Die Hölle friert.

-273,15 Grad Celsius
Absoluter Nullpunkt.
Keine Bewegung der Elementarteilchen.
Die Lappen geben zu: "Ja, es ist etwas kühl, gib mir noch einen Schnaps ...."


Der erste Schultag in einer amerikanischen Schule.

Die Klassenlehrerin stellt der Klasse eine neue Schülerin vor, Sakiro Suzuki (die Tochter des Vorstandsvorsitzenden von Sony).
Die Stunde beginnt:
Klassenlehrerin: Mal sehen wer die amerikanische Kulturgeschichte beherrscht, wer hat gesagt: "GEBT MIR DIE FREIHEIT ODER DEN TOD."
Mäusestille in der Klasse, Suzuki hebt die Hand "Patrick Henry 1775 in Philadelphia"
Sehr gut Suzuki.
Und wer hat gesagt: "Der Staat ist das Volk, das Volk darf nicht untergehen."
Suzuki steht auf: "Abraham Lincoln 1863 in Washington"
Die Klassenlehrerin schaut auf ihre Schüler und sagt: "Schämt Euch, Suzuki ist Japanerin und kennt die amerikanische Geschichte besser als ihr"
Man hört eine leise Stimme aus dem Hintergrund: "Leckt mich am Arsch ihr Scheißjapaner"
"Wer hat das gesagt ?" ruft die Lehrerin.
Suzuki hebt die Hand und ohne zu warten sagt sie:
"General McArthur 1942 beim Kanal von Panama , und Lee Jacocca 1982 bei der Versammlung des Aufsichtsrats von Generalmotors."
Die Klasse ist superstill, von hinten hoert man "Ich muss gleich kotzen"
Die Lehrerin schreit: "Wer war das ?"
Suzuki antwortet:
"George Bush Senior zum japanischen ersten Minister Tanaka 1991 während des Mittagsmahl in Tokyo"
Einer der Schüler steht auf und ruft sauer: "Blas mir einen"
Die Lehrerin aufgebracht: "Jetzt ist Schluss wer war das jetzt ?"
Suzuki ohne mit der Wimper zu zucken: "Bill Clinton zu Monica Levinsky 1997 in Washington im ovalen Saal des Weißen Hauses."
Ein anderer Schüler steht auf und schreit "Suzuki du Scheißstück"
Und Suzuki: "Valentino Rossi in Rio beim Grand Prix Motorradrennen in Suedamerica 2002"
Die Klasse verfällt in Hysterie, die Lehrerin faellt in Ohnmacht, die Tür geht auf und der Direktor kommt herein:
"Scheisse, ich habe noch nie so ein Durcheinander gesehen"
Suzuki: "Österreichs Bundeskanzler Schüssel, nachdem ihm die Haushaltsrechnung von Finanzminister Grasser vorgelegt wurde."


Eine Frau wird im Krieg von 2 Kugeln getroffen.

5 Jahre später bekommt sie 2 Kinder.
Eines Tages kommt das Mädchen zu ihr und sagt: "Mami Mami mir ist was ganz komisches passiert: Mir is beim Pinkeln so ein Ding rausgekommen."
Dazu die Mutter:
"Das ist normal, ich hab mal 2 Kugeln abbekommen."
Kurz darauf kommt ihr Sohn an und sagt: "Mami mir ist was ganz komisches passiert..."
"Ich weiß", meint die Mutter, "Dir ist beim Pinkel eine Kugel rausgekommen ?!"
"Nein", meint der Junge, "Ich hab gewichst und die Katze erschossen"


Auf einer Baustelle in Wien passiert ein schrecklicher Unfall....

Der Maier ist von einem Gerüst abgestürzt und tödlich verunglückt. Seine Mitarbeiter überlegen nun wer zu seiner Frau geht und ihr erklärt was geschehen ist.... Das Gespräch:
Polier: "Na kummts scho, ana muaß zu seiner Frau geh und ihr sogn wos passiert is. I kaun ned, i muaß am Bau bleibn und schaun daß ois weidarennt."
Lehrling: "Na i kaun ah ned geh; sei Frau kennt mi jo ned und i was a goa ned wos wohnt !"
Lkw Fahrer: "I hob grod an Auftrog griagt, i muaß auf a aundare Baustö foan."
Polier: "Na geh kummts, ana muaß mochn !"
In der Zwischen zeit kommt Bronko vom Billa !
Polier: "He Bronko, du gehen zu Frau von Maier und sagen, daß Unfall gehabt haben und daß er tot !"
Bronko: "O.K. Schef i gehen !"
Nach einer Stunde kommt Bronko mit 2 Kisten Bier zurück.
Polier: "Herst du Depp, du häst soin zum Maier seiner Oidn geh und ned zum Billa um 2 Kistn Bier !"
Bronko: "He Schef, nix schimpfen, i war eh bei Frau von Maier !"
Polier: "..und wo kuman daun de 2 Kistn Bier daher ?"
Bronko: "na pass auf Schef: i gehen zu Frau von Maier, leuten an, Frau macht auf.
Ich sagen: "du Witwe Maier ?"
Sie sagen: "nein"
und ich sagen: "na wett ma um zwa Kisten Bier..."


Drei unterhalten sich darüber, was sie mit ihrem Weihnachtsgeld machen werden:

Nr. 1:
Ich arbeite bei der Raiffeisen, kaufe ein Auto und fahre von dem Rest in Urlaub !
Nr. 2:
Ich arbeite bei Daimler-Chrysler, lass unser Schwimmbad ausbauen und mache mit dem Rest eine Weltreise !
Nr. 3:
Ich arbeite bei den ÖBB und kaufe mir vom Weihnachtsgeld beim Schöps einen Pullover.
....darauf die anderen: und der Rest ???
.... ach, den gibt mir meine Mutter bestimmt dazu!


Woran erkennst Du, dass du schon zu lange beim Heer bist ?

wenn du dich beim Anblick einer Bodenfliese automatisch auszurichten beginnst

wenn du während der Wochenendheimfahrt aus dem Zugfenster einen Waldrand betrachtest und überlegst, wo man dort am besten eine Stellung bauen kännte

wenn du Probleme damit hast, eine ungemähte Wiese aufrecht zu überqueren

wenn du dich beim Fehlstart eines Mopeds in den Straßengraben wirfst

wenn du nach vollzogenem Geschlechtsakt deiner Freundin meldest: "Ein Schuß Sperma richtig übergeben, Rohr entladen, herausgezogen und erschlafft"

wenn du beim Liebesspiel leise vor dich hinkeuchst: "Das muß schneller gehn, das muss schneller gehn"

wenn du selbst zu Hause bei Muttern dein Mittagessen in sieben Minuten hinunterschlingst.

wenn du Tante Emma im Kiosk an der Ecke nicht mehr nach Quensch, sondern nach "Kaltgetränkepulver" fragst

wenn du beim Candlelightdinner mit deiner Freundin gedankenverloren den Weinkorken die Kerzenflamme hälst und ihn dann durch dein Gesicht ziehst

wenn du zu Sylvester in den Himmel starrst und abwechselnd "ABC-Alarm" und "Entwarnung" brüllst

wenn du das Maßband aus dem Nähkästchen deiner Frau in kleine Stücke schneidest und ihr die überreste vor die Füße wirfst

wenn du dich am Sonntag Abend mit den Worten "So, ich fahre jetzt nach Hause" von deinen Eltern oder von deiner Freundin verabschiedest

wenn du dich unbehaglich fühlst, weil du während des Sonntagsspazierganges mit deiner Freundin eine ungemähte Wiese im aufrechten Gang überquerst

wenn du dich Samstagnachmittags beim Shopping in der Innenstadt unbegründet an den Kopf fasst und erschrickst, weil du keine Kopfbedeckung spürst

wenn du einen Zehnjahresvorrat Schuhcreme anlegst und gleichzeitig deiner Familie abverlangst, am Klopapier zu sparen

wenn du jede Regenpfütze weiträumig umgehst, weil du fürchtest, dass jemand "Stellung!" rufen könnte

wenn du während eines Waldsparziergangs mit deiner Freundin unmotiviert beginnst, dir Gräser und Farne in deine Kleidung zu stopfen

wenn du beim Geräusch einer sich äffnenden Tür reflexartig aufspringst und Meldung machst

wenn du deinen Kleiderschrank äffnest und feststellst, dass du nur noch schwarze Hosen und graue Jacken besitzt.

wenn du nur noch Zeitschriften wie "Bundeswehr aktuell" oder "Soldat und Technik" im Abo hast.

wenn du deinen Mitmenschen nicht mehr in die Augen blickst, sondern nur noch auf deren Schultern starrst

wenn du dich werktags um 5 Uhr morgens in den Hausflur deines Heims stellst und brüllst: "Familie, aufsteeeeehhhhhnnn!"

wenn du bei deinem Hausarzt alle übrigen Patienten an der Anmeldung vorlässt, um mäglichst lange im Wartezimmer bleiben zu dürfen

wenn dir das Essen deiner tollpatschigen Freundin plätzlich schmeckt

wenn du vergessen hast, dass es auch Zeitschriften ohne nackte Frauen drin gibt

wenn es dich peinlich berührt, wenn andere Menschen die Worte "Bitte" und "Danke" gebrauchen

wenn du dein niegelnagelneues Auto einmottest, weil dein Altes ja noch fährt

wenn du es nicht für mäglich gehalten hast, dass deine KFZ-Werkstatt innerhalb von nur zwei Tagen alle notwendigen Ersatzteile besorgen und sämtliche Reperaturen ausführen konnte

wenn dir dein Mittagessen nur noch schmeckt, wenn deine Frau alle Bestandteile im Mixer püriert und das Ergebnis dann im Blechnapf serviert

wenn du deine Frau gewaltsam am Verlassen eures Grundstückes hinderst, weil sie ihren Kleiderschrank nicht ordentlich gebaut hat

wenn du ohne eine tägliche Dosis "Hängolin" nicht mehr leben kannst

wenn dich sogar der Anblick Angela Merkels sexuell erregt

wenn der Hund vor dir sein Futter in Sicherheit bringt


Ein alter Mann in Idaho

Ein alter Mann in Idaho, USA, möchte seinen Garten umgraben, aber die Arbeit ist viel zu schwer für ihn. Für gewöhnlich hilft ihm sein Sohn Bubba bei der Gartenarbeit, aber der sitzt zur Zeit im Gefängnis. So schreibt ihm der alte Mann einen Brief, in dem er ihm von seinen Schwierigkeiten berichtet:
"Lieber Bubba ! Leider werde ich heuer keine Kartoffel anbauen können, da ich doch schon zu alt bin und mir zum Umgraben des großen Feldes einfach die Kraft fehlt. Tja, wenn du doch hier sein könntest! Da hätte ich diese Sorgen nicht. Denn ich weiß, du würdest für mich diesen großen Kartoffel-Acker umgraben. In Liebe, dein Dad !"
Ein paar Tage später erhält er einen Brief von seinem Sohn: "Lieber Dad ! Um Himmelswillen: grab das Feld nicht um !!!! DORT habe ich doch all die Leichen vergraben! In Liebe, Bubba."
Nächsten Morgen, um 4 Uhr früh, stehen FBI Agenten und Polizei mit einem Durchsuchungsbefehl vor dem Haus. Sie beginnen auch gleich, das ganze Feld systemastisch umzugraben ohne jedoch auch nur eine Leiche zu finden. Darauf entschuldigen sie sich und verschwinden wieder.
Noch am gleichen Tag erhält der alte Mann noch einen Brief seines Sohnes aus der Strafanstalt:
"Lieber Dad, jetzt kannst du die Kartoffel aber anbauen ! Das war unter den gegebenen Umständen das einzige, was ich für dich tun konnte. In Liebe, Bubba."


Hobbybastler

Mein Nachbar ist ein Hobbybastler, er macht sich alles selber
Nur seine Kinder, die machen die anderen !


Früher warst du glücklich wenn du eine Frau bekommen hast die kocht wie deine Mutter

Heute muss man aufpasen dass sie nicht säuft wie der Vater


Haben Sie Zeit für einen Blondinenwitz ?

Ja - Aber passen Sie auf - Ich bin eine Blondine !
Macht nichts, ich erzähl ihn ganz langsam


Der Arzt hat gestern gemeint

Der Arzt hat gestern gemeint: "Ihre Frau gefällt mir aber gar nicht"
Ja mein Gott, mir doch auch nicht !


Letzten Sonnatg in der Kirche

Letzten Sonnatg in der Kirche raucht sich doch glatt während der heiligen Messe jemand eine Zigarette an
Vor Schreck ist mir gleich das Bierglas hinuntergefallen


Kommt Schröder ins weiße Haus

Kommt Schröder ins weiße Haus und sieht wie Bush und Blair sich unterhalten.
Schröder: "Worüber unterhaltet ihr euch ?"
Bush: "Ach nur über den 3. Weltkrieg."
Schröder: "Und wie soll der aussehen ?"
Bush: "Wir greifen Irak an, töten 40 Mio Moslems und einen Zahnarzt."
Schröder: "Wieso denn einen Zahnarzt ?"
Blair zu Bush: "Siehst du, ich hab doch gesagt, Keiner wird nach den Moslems fragen"


George Bush in der Schule

Auf einer Propaganda-Tournee durch Amerika besucht Präsident George Bush eine Schule und erklärt dort den Schülern seine Regierungspolitik.
Danach bittet er die Kinder, Fragen zu stellen.
Der kleine Bob ergreift das Wort:
Herr Präsident, ich habe drei Fragen:
1. Wie haben Sie, obwohl Sie bei der Stimmenauszählung verloren haben, die Wahl trotzdem gewonnen ?
2. Warum wollen Sie den Irak ohne Grund angreifen ?
3. Denken Sie nicht, das die Bombe auf Hiroshima der größte terroristische Anschlag aller Zeiten war ?
In diesem Moment läutet die Pausenklingel und alle Schüler laufen aus dem Klassenzimmer.
Als sie von der Pause zurück kommen, lädt Präsident Bush erneut ein, Fragen zu stellen, und diesmal ergreift Joey das Wort:
Herr Präsident, ich habe fünf Fragen:
1. Wie haben Sie, obwohl Sie bei der Stimmenauszählung verloren haben, die Wahl trotzdem gewonnen ?
2. Warum wollen Sie den Irak ohne Grund angreifen ?
3. Denken Sie nicht, das die Bombe auf Hiroshima der größte terroristische Angriff aller Zeiten war ?
4. Warum hat die Pausenklingel heute 20 Minuten früher geklingelt ?
5. Wo ist Bob ???


Glaubensgemeinschaft

Was ist die grösste Glaubensgemeinschaft ?
Die VW-Fahrer natürlich
Die glauben nämlich alle sie fahren ein Auto !


Kommt ein Mann zum Arzt

Dieser sagt er habe eine gute und eine schlechte Nachricht
Guter Herr Sie leiden an AIDS
Geschockt fragt der Mann was denn nun die Gute sei
Darauf der Arzt: "Sie haben Alzheimer und bis morgen vergessen Sie dass Sie AIDS haben"


EXPO

Ein Spaßvogel hat neben einem Colaautomaten einen kleinen Zettel geklebt: "This is the pavillion of the United States of America'".


Probleme vermeiden

Wenn Sie einen Weg finden, vier Probleme zu vermeiden oder zu umschiffen, wird sich, völlig unerwartet, ein fünftes Problem entwickeln.


Troubleshooting

The only problem with troubleshooting is, that sometimes the trouble shoots back


Informatikstudentinnen

Wieviele hübsche Informatikstudentinnen braucht man, um eine Glühbirne auszuwechseln ? Alle beide !
Wieviel Microsoft-Programmierer braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln ? Keinen, Microsoft ernennt die Dunkelheit zum Industriestandard !
Und wie wechseln 100 Windows-Anwender eine kaputte Glühbirne ? Einer schraubt und 99 klicken die Fehlermeldungen weg...
Wie viele Manager braucht man, um eine Glühbirne auszuwechseln ?
"Wir haben eine Arbeitsgruppe gebildet, die untersuchen soll, warum Glühbirnen durchbrennen, und was wir als Vorgesetzte tun können, um die Glühbirne funktioneller einzusetzen."


Sandwich-Polizei

Auf Flughäfen gibt es eine neue Spezial-Einheit
Die Sandwich-Polizei, deren Aufgabe es ist den ganzen Tag
nach illegalem britischem Fleisch zu suchen !


Nuklear-Sprengköpfe

Die Nuklear-Sprengköpfe werden immer kleiner
Wie die Gehirne der amerikanischen Präsidenten !


Reinhold Messner

Ab sofort muss Reinhold Messner in den Bergen genau schauen:
Ist das der Yeti oder hat er das Versteck von Osama Bin Laden gefunden ?


Terrorbekämpfung

In Deutschland beginnt die Rasterfahndung zur Terrorbekämpfung.
Interessante Ankündigung: "Wir holen die Schläfer aus den Hörsälen !"


Roothaarige

In allen Zeitungen stand es;
Roothaarige stammen vom Neandertaler ab.
Neandertaler haben ein kleines Hirn, können nicht richtig reden
und denken immer nur an die Fortpflanzung
Stimmt: Boris Becker


Kaufkraft

Mich beunruhigt nicht die Kaufkraft des Euro sondern viel mehr die Kaufkraft meiner Frau !


Vermögen

Mit Einführung des Euro wird mein Vermögen ein zweites mal halbiert ! Das erste mal geschah bei meiner Hochzeit !


Euro-Münzen

Bis zum Wert von 70 Schilling wird´s nur Euro-Münzen geben.
Da werden schenkelweite Hosen dann wieder in Mode kommen !


Die letzten Worte des Turnlehrers

"Alle Speere zu mir !"


Hoffnung und Vernunft

Heiraten ist der Sieg der Hoffnung über die Vernunft !


Blöd sein

Man muss zwar nicht unbedingt blöd sein um hier zu arbeiten,
aber es erleichtert die Sache enorm.


Vorbilder

Chefs sind Vorbilder - und Bilder hängt man auf.


Wollen Sie den Chef sprechen ...

oder jemanden der sich auskennt ?


Alzheimer und Parkinson

Also ehrlich: Ich hab lieber Alzheimer als Parkinson
Lieber vergesse ich ein Bier zu bezahlen als die Hälfte zu verschütten !


Verlangt dein Vater auch von dir dass du vor dem Essen betest ?

Nein, meine Mutter kocht ganz gut.


Lehrer und Schüler

Sagt der Lehrer in der Schule zu Peter: "An deiner Stelle würde ich mich schämen, in deinem Alter konnte ich noch einmal so gut lesen !"
Antwortet Peter: "Sie werden auch einen noch einmal so guten Lehrer gehabt haben !"


Umwelt-Verschmutzung

Schrecklich diese Umwelt-Verschmutzung - Gestern habe ich ein Dose Sardinen aufgemacht - Voller Öl und alle Fische tot !


Kamele

"Papa, heiraten auch Kamele ?" ... "Hmm, nur Kamele !"


Dobermann

Sagen Sie mag ihr Dobermann eigentlich Kinder ?
Jaja, aber meistens bekommt er nur Dosenfutter.


Der Kanarienvogel

Ein Betrunkener kommt nach Hause und trinkt im Bett noch Tee.
Fragt er seine Frau: "Haben Zitronen eigentlich Füße ?"
Nein !
Oh, dann habe ich eben den Kanarienvogel ausgedrückt !


Bezahlung

So lange mein Chef so tut als würde er mich richtig bezahlen,
tue ich auch so als würde ich richtig arbeiten.


Tierfreunde

Mein Chef ist ein Tierfreund - jeden Tag macht er uns zur Sau !


Heiraten

Heirate später dann dauert es nicht so lange !


Ein Mann ein Wort

Eine Frau ein Wörterbuch !


Froschschenkel

Herr Ober haben Sie Froschschenkel ? Ja natürlich !
Prima, dann hüpfen Sie mal davon und bringen mir ein Bier.


Beschwerdebuch

Wirt zum Kellner: "Was hat der Gast ins Beschwerdebuch geschrieben ?" Kellner: "Nichts, er hat das Schnitzel eingeklebt !"


Zugvögel

Weiß jemand warum die Zugvögel in den Süden fliegen ?
Weil es wahrscheinlich zu weit zum Gehen ist.


Der Stille Ozean

Papa, ist der Stille Ozean den ganzen Tag still ?
Vater: "Frag etwas gescheiteres !"
Papa, warum ist das Tote Meer gestorben ?


Ledig und erledigt

Was ist ein nicht verheirateter Mann ? Ledig.
Was ist ein verheirateter Mann ? ERLEDIGT !


Liebe

Liebe ist das Licht des Lebens - Die Ehe ist die Stromrechnung !


Mami, ich hab Opa gefunden !

Ich hab dir 100 mal gesagt du sollst nicht im Garten buddeln !


Mami, warum hüpft Papa so im Garten herum ?

Sei ruhig und bring mir noch ein paar Patronen.


Der Ausbruch

Der Typ aus Zelle 13 ist ausgebrochen erzählt ein Wärter dem anderen. Der Zweite darauf: "Gott sei Dank, die verdammte Feilerei ging mir schon mächtig auf den Nerv !"


Der Sturm

Hat der Sturm großen Schaden angerichtet ?
Ja er hat das ganze Haus abgetragen, nur die Hypotheken nicht.


Grabrede

Auszug aus der Grabrede eines Lehrers:
"Sein Herz und seine Hände schlagen nun nicht mehr !"


Mercedes Benz

Mercedes Benz ist es gelungen 1 Mrd. Mark für die Entwicklung eines Autos auszugeben dass sich bei Gefahr auf den Rücken legt und tot stellt !


Die Mutter

Mina und Peter streiten im Kindergarten.
Sagt Mina: "Meine Mutter ist besser als deine !"
Meint Peter: "Das sagt mein Vater auch."


Ins Gras beißen

Der Großvater geht mit dem Enkel spazieren, pflückt einen Strohhalm und steckt ihn in den Mund.
Der Enkel jubelt. "Hurra, wir kriegen einen neuen Mercedes !"
Opa will wissen warum:
"Papa hat gesagt wenn der Opa ins Gras beißt bekommen wir einen neuen Mercedes."


Grüsse jeden Trottel !

Morgen könnte er dein Chef sein !!


Der Ausschnitt

Fritz schaut der vollbusigen Lehrerin wieder mal zu tief in den Ausschnitt. Die empört sich: "Fritz, gleich kriegst du eine !"
Fritz: "Toll und wer kriegt die andere ?"


Arbeit und Fehler

Wer viel arbeitet macht viele Fehler
Wer wenig arbeitet macht wenig Fehler
Und wer keine Fehler macht ist Chef !


Die letzten Worte

Die letzten Worte eines Elektrikers: "Da kann kein Strom drinnen sein ...."


Augenarzt

Der Augenarzt nach der Untersuchung:
"Wie sind Sie bloß hier her gekommen ?"


Strafe oder Erholung

Ein Mann sitzt im Gefängins weil er mit 4 Frauen
gleichzeitig verheiratet war
Fragt der Kumpane: "Bist du als Strafe oder zur Erholung hier ?"


Auf der Party

Sagt ein Mann auf der Party zum anderen: "Die flotte Blonde da drüben ist meine Frau und die kesse Brünette daneben meine Geliebte !"
Antwortet sein Gegenüber: "Höchst merkwürdig - Bei mir verhält es sich genau umgekehrt !"


Opas

Zwei Opas sitzen auf der Parkbank als ein junges Mädchen vorbei geht. Sagt der eine: "Bei der wäre ich gern noch mal 20"
Der andere: "Vollidiot, für 5 Minuten Spaß noch mal 45 Jahre arbeiten ?"


Kinder ...

Klaus kommt ins Schlafzimmer und sieht wie die Mutter auf seinem
Vater sitzt. Sagt die als Ausrede: "Ich muss Papas Bauch weg massieren."
Meint Klaus: "Das kannst du dir sparen, die Nachbarin bläst ihn
jeden Mittwoch wieder auf !"


Schwierige Erklärungen

Der kleine Sohn kommt ins Schlafzimmer seiner Eltern als der Papa gerade auf der Mama liegt und fragt was das wird.
Sagt der Vater: "Wir machen dir einen kleinen Bruder !"
Meint der Sohn: "Ich will keinen Bruder !"
Einige Minuten später das ganze noch mal - jetzt der Papa unten.
Sagt die Mutter: "OK wir machen dir doch eine kleine Schwester"
Meint der Sohn: "Ich will keine Schwester, Ich will keine Schwester !"
Zehn Minuten später kommt er wieder ins Zimmer, sieht den Papa hinter der Mama knien, sagt gar nichts mehr und geht raus.
Am Gang ruft er: "Ich will keinen Bruder, Ich will keine Schwester und Hund will ich schon gar keinen !!!"


Schilder

Vor der Schule steht ein Schild: "Überfahren Sie keine Schulkinder !"
Schreibt ein Schüler darunter: "Warten Sie lieber auf die Lehrer !"


Bier :-)

Lieber Maler male mir, über meine Zimmertür, meiner Frau zum
Trotze eine riesengroße Flasche Bier


Ein süßes Girl

Ein süßes Girl zog am Ding das zwischen Arsch und Beinen hing.
Die weiße Sauce sich ergoss und über ihre Hände floss.
Sie molk ne Kuh - Was dachtest du ?


Die Jungfernhaut

Die Jungfernhaut ist die Haut, die abhaut, wenn die Vorhaut zuhaut.
So kann es vorkommen, dass die Nachkommen zu früh kommen.


Märchenwald

Frau Igel reitet auf ´nem Hasen, Frau Elster will dem Fuchs ´nen blasen und Hoppel wird vom Wolf geknallt. Hoch lebe unser Märchenwald.


Beschäftigung

Ich will mich nicht mit Beschäftigung brüsten sondern mich mit Brüsten beschäftigen.


Das Leben als Penis

Ja, ja das Leben als Penis ist schon schwer ...
Geboren ohne Hirn, dafür muss man mit einem Sack zusammenleben
und der Nachbar ist ein Arschloch.


Advent

Advent, Advent dein Handy brennt !
Erst die Antenne, dann die Tasten und zum Schluss der ganze Kasten.


Drogen

Bier mach dick, Schnaps mach krank, ich bin Kiffer Gott sei Dank


Christkind

Wer steht vor der Tür und pumpert - Es ist das Christkind mit seinem Klumpert


Er log dass sich die Balken biegen

nur um sie ins Bett zu kriegen.
Doch als Sie seinen Pimmel sah fragte sie:
Wadde hadde du denn da ?


VW-Fahrer

Warum grüßen sich VW-Fahrer wenn sie sich begegnen nicht ?
Weil sie sich schon morgens in der Werkstatt getroffen haben !


Alfred Gusenbauer

Alfred Gusenbauer (SPÖ) hat in seinen Dienstwagen ein Satelliten-Navigations-System einbauen lassen damit er zumindest einmal am Tag hört: "Ziel erreicht"


Unser Leben verläuft in die falsche Richtung

Ideal wäre es wenn man als Pensionist zur Welt kommen würde.
Aber so gesehen wären die Eisenbahner ja Früh-Geburten !


Handy

Nur beim Handy streiten sich alle Männer darum wer das kleinste hat !


Im Lift

Letztens bin ich mit meiner Freundin im Lift gestanden
Hat Sie gesagt: "Mach dass ich mich wie eine Frau fühle !"
Ich hab´s Hemd ausgezogen, auf den Boden geschmissen und gesagt: "Waschen und bügeln !"


Wer zu spät kommt

Wer zu spät kommt den straft das Leben und wer zu früh kommt den straft die Freundin !


Mir ist der Fuß eingeschlafen

"Mir ist der Fuß eingeschlafen"
"So wie der stinkt, ist er schon ein paar Tage tot !"


Ski-Lehrer

Woran merken Ski-Lehrer dass die Saison vorbei ist ?
Da müssen sie das Hosentürl wieder selbst zumachen.


Glaubensbekenntniss

Ich glaube an den Alk, den Vater, den Allmächtigen,
Schöpfer des Rausches und des Brandes und an Jhonny Walker,
seinen verflüssigten Sohn unseren Herrn.
Empfangen durch den hochprozentigen Geist, geboren durch die Schnapsbrennerei, gelitten unter allen Kampftrinkern der Erde
Gesoffen, Verdaut und wieder ausgeschieden
Hinabgestiegen in das Reich des Scheißhauses, am dritten Tage zurückgekehrt aus Walhalla, eingefahren wie der Bauer in das Wirtshaus.
Er sitzet zur Rechten des 80´er Rums, des hochprozentigenVon dort wird er kommen zu richten die Abstinenzler und Nichtsäufer
Ich glaube an den hochprozentigen Geist, den reinrassigen russischen Wodka, Gemeinschaft der Kampftrinker, Vergebung der Abstinenz, Auferstehung aus dem Vollrausch und an den ewigen Durst !
Prost !


Theorie und Praxis

Theorie ist wenn man alles weiß und nichts Funktioniert
Praxis ist wenn alles funktioniert und keiner weiß warum
Bei uns ist Theorie und Praxis vereint
Nichts funktioniert und keiner weiß warum !


Urlaubsantrag

Kommen Sie bloß nicht wegen Urlaub !
Haben Sie denn keine Ehre im Leib ?
Wissen Sie überhaupt wie wenig Sie arbeiten ?
Ich will es Ihnen einmal vorrechnen:
Das Jahr hat bekanntlich 365 Tage, nicht wahr ?
Davon schlafen Sie täglich 8 Stunden, das sind 122 Tage,
Es bleiben noch 243 Tage
Täglich haben Sie 8 Stunden frei, das sind auch 122 Tage
Also bleiben noch 121 Tage
52 Sonntage hat das Jahr, an welchen nicht gearbeitet wird.
Was bleibt übrig ?????
Sie rechnen doch mit ??
Samstag Nachmittag wird auch nicht gearbeitet,
das sind nochmals 52 halbe oder 26 ganze Tage.
Bleiben noch 43 Tage
Aber weiter:
Sie haben täglich 2 Stunden Pause, insgesamt 30 Tage.
Was bleibt übrig ????
Nur ein Rest von 13 Tagen !
Das Jahr hat 12 Feiertage, was bleibt jetzt übrig ???
Sage und schreibe 1 TAG !!!!!
Und das ist der 1. Mai - und an dem wird auch nicht gearbeitet !!
UND DA WOLLEN SIE NOCH URLAUB ?????!!!!!


Besucherkommentare

Die hier angeführten Kommentare geben nicht die Meinung des Webmasters wieder und im Sinne einer freien Meinungsäußerung wird darum gebeten Anfeindungen sowie Beleidigungen zu unterlassen.

 Schreib uns Deine Meinung