Fedora Core

KDE als Standard

Standardmässig nutzt Fedora wie alle Red-Hat-Systeme GNOME als Windowmanager

Dies lässt sich zwar vor dem Login auswählen, ist aber wenn man KDE bevorzugt auf Dauer mühsam und nützt vor allem in Verbindung mit VNC nicht viel da hier bereits beim Connect eine Session läuft.

In der Datei "/etc/sysconfig/desktop"
DESKTOP="GNOME"
durch
DESKTOP="KDE".
ersetzen.